Galenos





Victoria-Jungfrau Collection: Geschäftsbericht 2007




Pressemitteilung



Victoria-Jungfrau Grand Hotel

Pressetitel

Victoria-Jungfrau Collection: Geschäftsbericht 2007

Verfasser / Quelle

VICTORIA-JUNGFRAU COLLECTIONEN=7

Publikationsdatum

07.04.2008

Firmenporträt

Victoria-Jungfrau Grand Hotel


- - - - - - - - - - START HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

07.04.2008, Der Umsatz der Victoria-Jungfrau Collection: erhöhte sich um 40,6 Prozent auf CHF 94,5 Millionen; 30,7 Prozent der absoluten Zunahme ist auf die erstmalige Konsolidierung des Hotels BELLEVUE PALACE zurückzuführen. Expansionsbereinigt stieg der Gruppenerlös somit um beträchtliche 9,9 Prozent. Das Gross Operating Income (GOI) erhöhte sich um 43,7 Prozent auf CHF 44 Millionen und der Gross Operating Profit (GOP) nahm um 61 Prozent auf CHF 21,9 Millionen zu. Das Betriebsergebnis (EBIT) konnte um nicht weniger als 83,9 Prozent auf CHF 8 Millionen gesteigert werden. Das Jahresergebnis stieg um 48,5 Prozent auf CHF 6,4 Millionen. Diesen erfreulichen Zahlen liegt eine Steigerung der Übernachtungen um 33,4 Prozent auf 181'829 zugrunde. In Anbetracht des ausgezeichneten Gruppenabschlusses beantragt der Verwaltungsrat der Generalversammlung vom 2. Mai 2008 die Ausschüttung einer erhöhten Dividende von 6 Prozent.´


Im Geschäftsjahr 2007 hat sich in der Unternehmung sehr viel getan. Seit der Generalversammlung hat die Gruppe eine Holdingstruktur mit der Victoria-Jungfrau Collection AG als Dachgesellschaft. Sie bildet zusammen mit den vier Hotels die VICTORIA- JUNGFRAU COLLECTION. Die Gruppe ist indessen mit dem Vorjahr nur bedingt vergleichbar, denn das Hotel BELLEVUE PALACE in Bern ist erst seit dem 1. Januar 2007 Bestandteil der Gruppe. Zudem wurde die Rechnungslegung umgestellt. Die Jahresrechnung 2007 wurde erstmals nach dem neuen Kontenrahmen erstellt, den die Schweizer Hotellerie und das Gastgewerbe entwickelt haben.

"Back on Track": Dr. Peter Bratschi, Präsident des Verwaltungsrates, setzt über das Geschäftsjahr 2007 den prägnanten englischen Titel: "Back on Track". "Mit dem Jahresergebnis 2007 können wir an die früheren Erfolgsjahre vor Ende 1990 und Anfang 2000 anschliessen" stellt Dr. P. Bratschi fest "wir sind zurück auf dem richtigen Weg - oder eben: Back on Track". Mit dem diesjährigen Abschluss kann der Verwaltungsrat der Generalversammlung gar eine Erhöhung der Dividende von 5 auf 6 Prozent beantragen.

Nachdem an der letzten Generalversammlung das Unternehmen in eine Holdinggesellschaft überführt wurde, musste auch die Führungsstruktur neu geregelt werden. Dies hatte zur Folge, dass nun in allen vier Hotels eine neue Direktion eingesetzt ist. Mit dem Eintritt von (in chronologischer Reihenfolge) Hans-Rudolf und Elisabeth Rütti im VICTORIA-JUNGFRAU, von Urs Bührer im BELLEVUE PALACE Bern, von Hans E. Koch im PALACE LUZERN und Beat R. Sigg im EDEN AU LAC Zürich wurden vier kompetente Direktionen gefunden. Unter dem Vorsitz von Emanuel Berger als Delegiertem des Verwaltungsrates und Kurt Zwahlen als CFO bilden sie die Geschäftsleitung der Gruppe, die als dynamisches Team die Flotte der vier Flaggschiffe und damit die gesamte VICTORIA- JUNGFRAU COLLECTION auf Kurs hält.

Die Einführung der neuen Struktur war im Berichtsjahr begleitet von der Reihe betrieblicher und organisatorischer Massnahmen, welche die Abläufe vereinfachen und Kosten- sowie Nutzensynergien freisetzen. Den Standardisierungs- und Vereinheitlichungsbestrebungen wurden jedoch klare Grenzen gesetzt: Dort, wo der eigenständige Charakter oder die individuell erlebbare Gastfreundschaft jedes der vier Hotels tangiert wird, hält sich die Gruppe zurück. Die VICTORIA-JUNGFRAU COLLECTION versteht sich als eine Gruppe unverwechselbarer Hotels der Luxuskategorie - als eine Kollektion werthaltiger, attraktiver Uni0kate. Der Aktienkurs hat sich im turbulenten Jahr 2007 gut entwickelt und beim noch turbulenteren Beginn des neuen Jahres gut gehalten, und dies für unsere Verhältnisse bei regem Handel.

VICTORIA-JUNGFRAU Grand Hotel & Spa - Agiles Flaggschiff Im Berichtsjahr sind die Logiernächte auf 78'470 gestiegen. Obwohl diese Zahl nur unwesentlich über dem Vorjahr liegt, konnte der Beherbergungsumsatz um beachtliche 11,6 Prozent auf CHF 21,6 Millionen angehoben werden. Dies ist hauptsächlich auf die Erhöhung des durchschnittlichen Zimmerpreises von CHF 398.10 auf CHF 439.98 (+10,5 Prozent) zurückzuführen. Bei einer Zimmerauslastung von 60,2 Prozent resultierte ein Revenue per available room (RevPar) von CHF 264.85. Der Reingewinn



Über Victoria-Jungfrau Grand Hotel

Das VICTORIA-JUNGFRAU Grand Hotel & Spa steht seit über 150 Jahren für Grandezza, gelebte Tradition und Schweizer Gastlichkeit par excellence verbunden mit modernstem Komfort.

Das 5-Sterne-Hotel begeistert nicht nur mit seiner einmaligen Lage im malerischen Berner Oberland und der unmittelbaren Nähe zum Thuner- und Brienzersee oder dem berühmten Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau.

Das VICTORIA-JUNGFRAU Grand Hotel & Spa überzeugt ebenso durch seine Beständigkeit, Innovation und Qualität. Nebst seinen prachtvollen Belle-Époque-Salons, den 216 luxuriösen Zimmern und Suiten und der preisgekrönten Gastronomie lädt der 5'500 Quadratmeter grosse, ganzheitliche Spa Nescens mit seinem vielseitigen Wellness-Angebot zum Entspannen ein. Highlight ist das durch das Forschungsteam von Nescens entwickelte und geprüfte Better-AgingProgramm.


Quelle:
HELP.ch


- ENDE HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG Victoria-Jungfrau Collection: Geschäftsbericht 2007 -

Quelle: VICTORIA-JUNGFRAU COLLECTIONEN=7 | Publiziert am 07.04.08 | Aktualisiert um 11:35 Uhr


Die Pressemitteilung Victoria-Jungfrau Collection: Geschäftsbericht 2007 wurde publiziert von VICTORIA-JUNGFRAU COLLECTIONEN=7 am 07.04.2008 (Siebter April). Die Meldung Victoria-Jungfrau Collection: Geschäftsbericht 2007 hat die ID News-HLP-42-261511.



Weitere Informationen und Links:

 Victoria-Jungfrau Grand Hotel (Firmenporträt)
 Artikel 'Victoria-Jungfrau Collection: ...'auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche




Rotho zweiteiliges Wäschekorb- und Wannenset

CHF 9.95 statt 19.90
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Coop Branches classic, Fairtrade Max Havelaar, 70 x 22,75 g

CHF 13.95 statt 29.40
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Coral Optimal Color, 2 x 2,5 Liter (2 x 50 WG), Duo

CHF 19.80 statt 39.60
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Keeeper Klappbox ida blue, platzsparend zusammenklappbar, 32 Liter, LxBxH: 48 x 35 x 23 cm

CHF 5.95 statt 11.95
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Keeeper Shoppy-Box emma berry, mit praktischen Henkeln, 18,5 Liter, LxBxH: 38,5 x 28,5 x 21 cm

CHF 4.95 statt 9.95
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

M-Home Unterbettbox mit Rollen, Verschlussclip und Duftfach, 48 Liter, LxBxH: 77 x 58 x 16 cm

CHF 14.95 statt 29.95
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Alle Aktionen »

Prothesen, Orthesen, Bandagen, Rollstühle, Medizintechnik

Reinigungsmittel, Kosmetikprodukte, Personalcare, Handelsmarken

Uhren, Schmuck

Montagen, Armaturen-Reparaturen, Dichtungsfabrikation

CBD Blüten, CBD Öl, CBD Tropfen, CBD Stecklinge

Reinigungstücher, Pflegetücher, Poliertuch, Reinigungsmittel, Pflegemittel

Schmuck, Shops, Schmuckstücken

Kaviar, Störfilet & Störleder aus Schweizer Produktion

Energielösungen

Alle Inserate »

5
15
21
24
27
32
5

Nächster Jackpot: CHF 12'500'000


5
7
8
10
34
1
9

Nächster Jackpot: CHF 54'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 1'583'936




Abonnieren Sie unseren News­letter



Newsletter