HELPads





Konsolidierung im Bauhauptgewerbe hält an








Autor/Erfasser/Quelle
Schweizerischer Baumeisterverband (SBV)

Publikationsdatum
10.09.2015

Firmenporträt
Firmenporträt Schweizerischer Baumeisterverband (SBV)


- - - - - - - - - - START HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

10.09.2015, Die Umsätze im Schweizer Bauhauptgewerbe sind im zweiten Quartal 2015 gegenüber dem Vorjahresquartal etwas zurückgegangen. Rückläufig war insbesondere der Wohnungsbau. Dies geht aus der neusten Quartalsstatistik des Schweizerischen Baumeisterverbandes (SBV) hervor.

Die Konsolidierung im Bauhauptgewerbe hält an: Auch im zweiten Quartal 2015 sind die Umsätze aus dem Vorjahr nicht mehr ganz erreicht worden. Sie sind um 3.0% auf 5.1 Mrd. Franken geschrumpft. Im Wohnungsbau beträgt das Minus 10.3%. Insgesamt bewegen sich die Umsätze im zweiten Quartal aber seit 2010 auf hohem Niveau seitwärts; sie lagen immer zwischen 5.1 und 5.3 Mrd. Franken.

Aufgrund des schwachen ersten Quartals sind die Umsätze im ersten Halbjahr insgesamt um 6.8% gesunken. Dabei spielt jedoch eine Rolle, dass das Vorjahr, welches als Vergleich dient, wegen des milden Jahresanfangs ausserordentlich stark war.

Herausforderndes Baujahr 2015
Im laufenden Jahr werden die Umsätze vom Vorjahr kaum mehr erreicht. Insbesondere im Wohnungsbau wird die Bautätigkeit rückläufig sein. Im langjährigen Vergleich ist das Niveau aber immer noch hoch, weshalb der Rückgang eher eine Konsolidierung denn eine Krise darstellt. Auch gibt es keine Anzeichen dafür, dass eine längere Baisse bevorsteht. Das Volumen der Baubewilligungen beispielsweise hat in den ersten sieben Monaten des Jahres praktisch das Niveau des Vorjahres erreicht. Das schwieriger gewordene gesamtwirtschaftliche Umfeld bietet kurz- bis mittelfristig allerdings auch kaum Wachstumsphantasien.


Medienkontakt: - Silvan Müggler, Leiter Wirtschaftspolitik SBV, Tel. 044 258 82 62, smueggler@baumeister.ch - Martin A. Senn, Vizedirektor, Leiter Politik + Kommunikation, Tel. 079 301 84 68, msenn@baumeister.ch


Über Schweizerischer Baumeisterverband (SBV):

Der Hauptsitz des Schweizerischen Baumeisterverbandes (SBV) befindet sich an der Weinbergstrasse 49 in Zürich. Für die Mitglieder der französischsprechenden Schweiz besteht in Lausanne eine eigene Geschäftsstelle (SRL Lausanne), die gleichzeitig die Geschäfte der Région Romandie führt. Das Sekretariat der Sektion Tessin (SSIC Ticino) befindet sich in Bellinzona.

Der SBV besteht seit 1897. Er ist die gesamtschweizerische Berufs-, Wirtschafts- und Arbeitgeberorganisation der Unternehmungen des Hoch- und Tiefbaus sowie verwandter Zweige des Bauhauptgewerbes. Der SBV ist als Verein organisiert.

Der SBV vertritt zusammen mit seinen Sektionen, Fachverbänden und -gruppen die überbetrieblichen Interessen seiner Mitglieder im Staat, in der Wirtschaft und in der Öffentlichkeit und engagiert sich namentlich in den Bereichen Arbeitgeberpolitik, Wirtschaftspolitik und Berufsbildungspolitik.

Der SBV will mit seinem Engagement nicht zuletzt einen Beitrag leisten zu einer Schweiz, in der sich auch morgen noch leben lässt. In diesem Sinne nehmen der SBV, seine Sektionen, Fachverbände, Fachgruppen und Mitglieder ein hohes Mass an Verantwortung wahr.



- - - - - - - - - - ENDE HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -


Weitere Informationen und Links:

 Schweizerischer Baumeisterverband (SBV) (Firmenporträt)
 Artikel 'Konsolidierung im Bauhauptgewe...'auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche




Aktuelles Wetter in Zürich

Schweizerische Flüchtlingshilfe Bundesratsbericht zeigt Lücken auf Unterbringung von Flüchtlingsfrauen ist zu verbessern Schweizerische Flüchtlingshilfe / SFH, 17.10.2019
Schweizerischer Nationalfonds SNF: Mehr Tempo bei Gebäudesanierungen nötig Schweizerischer Nationalfonds SNF, 17.10.2019
EMPA: Zwei neue Technologietransferzentren EMPA, 17.10.2019
14:21
Grosser Schock für Basler Rheinhäfen >>>

14:11
Quartalszahlen - Starker Anleihehandel stützt Morgan Stanley - ... >>>

12:51
Ericsson mit hohem Verlust >>>

12:21
Rohstoffhändler Gunvor wegen Korruption verurteilt >>>

08:30
Nestlé erfüllt die Erwartungen nur knapp >>>

Anker Lagerbier, Dosen, 24 x 50 cl CHF 14.40 statt 28.80
Coop-Gruppe Genossenschaft   
Denner Rollschinkli CHF 8.90 statt 18.90
Denner AG   
Argento Selección Malbec CHF 32.85 statt 65.70
Denner AG   
Azzaro CHF 24.90 statt 74.90
Denner AG   
Burberry CHF 27.90 statt 57.90
Denner AG   
Bvlgari CHF 35.90 statt 82.90
Denner AG   
Weitere Aktionen »

7
9
12
16
40
42
3
Nächster Jackpot: CHF 13'600'000

3
28
31
32
34
4
5
Nächster Jackpot: CHF 41'000'000

Aktueller Jackpot: CHF 1'133'144
Untitled
Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma