HELPads





TCS-Test: Realverbrauch nähert sich Werksangaben an




Pressemitteilung





Pressetitel

TCS-Test: Realverbrauch nähert sich Werksangaben an

Autor/Erfasser/Quelle

Touring Club Suisse (TCS)

Publikationsdatum

21.04.2020

Firmenporträt

Firmenporträt Touring Club Suisse (TCS)


- - - - - - - - - - START HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

21.04.2020, Bern - Die Zeiten in denen die Werksangaben und der reale Treibstoffverbrauch deutlich auseinander lagen sind vorbei. Dank dem neuen, realistischeren Messverfahren (WLTP) nähern sich die beiden Werte deutlich an. Laut TCS Tests liegen sie im Durchschnitt nur noch 0,3 l/100 km auseinander.


Wer in den letzten Jahren ein neues Auto gekauft hatte, musste damit rechnen, dass es im realen Fahrbetrieb deutlich mehr verbrauchte als im Prospekt stand. Der Realverbrauch in den Messreihen des TCS lag zwischen 2014 und 2017 durchschnittlich um 1.6 bis 1.8 l/100 km höher als die Werksangaben, welche nach dem sogenannten NEFZ-Messverfahren im Labor ermittelt wurden.

Neues Messverfahren zeigt realitätsnahen Treibstoffverbrauch

Seit Anfang Jahr müssen die Treibstoffverbrauchsangaben mit dem neuen Messverfahren WLTP (Worldwide Light-Duty Test Procedure) erfolgen. Die WLTP-Messungen werden zwar weiterhin im Labor auf einem Rollenprüfstand durchgeführt, zeichnen sich aber durch ein realistischeres Fahrprofil aus. Von den 1996 eingeführten NEFZ-Messungen unterscheiden sich die WLTP- Messungen durch eine etwa doppelt so lange Messstrecke, eine deutlich dynamischere Fahrweise, eine längere Messdauer, sowie höhere Durchschnitts- und Höchstgeschwindigkeiten. Diese entsprechen in etwa der Realität auf unseren Strassen und ergeben für die Werksangaben einen höheren Treibstoff- bzw. Stromverbrauch als das NEFZ-Messverfahren. Darüber hinaus wird der Einfluss der Aerodynamik und möglicher Zusatzausstattungen auf den Treibstoffverbrauch stärker berücksichtig. Das Fahrzeug kann nicht mehr für den Verbrauchstest optimiert werden (schmale Reifen, kein Zubehör, leichtestes Modell etc.), um einen besonders tiefen Werksverbrauch zu erreichen. Damit stellt sich der gewünschte Effekt ein: die Werksangaben nach WLTP gleichen sich deutlich dem effektiven Verbrauch auf der Strasse an. Die Tests des TCS haben gezeigt, dass die Fahrzeuge im realen Verkehr durchschnittlich nur noch 0,3 l/100 km mehr verbrauchen als angegeben. Mit einer besonders umwelt-bewussten Fahrweise (ECO Drive) sind die Werksangaben mittlerweile sogar in der Realität erreichbar.

Pressekontakt:

Kontakt: Lukas Reinhardt

Mediensprecher TCS

058 827 34 03

lukas.reinhardt@tcs.ch



Über Touring Club Suisse (TCS)

Als bedeutender Ansprechpartner der Kantons- und Bundesbehörden in mobilitätsbelangen setzen wir uns für die freie Wahl der Verkehrsmittel ein und engagieren wir uns seit mehr als einem Jahrhundert mit Sensibilisierungskampagnen und Studien zur Qualität der Verkehrsinfrastruktur für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer.

Unsere Mitarbeitenden befassen sich mit der Weiterentwicklung des Dienstleistungsangebots unseres Clubs.

Die Direktion unseres Clubs ist in unserem Hauptsitz in Vernier basiert. Weitere Abteilungen wie der Mediendienst, die IT, die Verkehrssicherheit oder der Politikdienst arbeiten ebenfalls in diesen Räumlichkeiten.

In Genf beantworten wir Ihre Anfragen an die ETI-Einsatzzentrale und koordinieren die Rückführung oder die Assistance, die Sie vom Ausland aus benötigen. Dank unserer ETI-MED-Zelle werden die medizinischen Abklärungen durch Fachleute des Gesundheitswesens durchgeführt.



Quelle:



- - - - - - - - - - ENDE HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

Quelle: news aktuell | Publiziert am 21.04.2020 | Aktualisiert um 10:59 Uhr


Weitere Informationen und Links:

 Touring Club Suisse (TCS) (Firmenporträt)
 Artikel 'TCS-Test: Realverbrauch ...'auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche





Aktuelles Wetter in Zürich
Paul Giamatti feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 6.6.2020 Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 06.06.2020
Mikro-Rechenzentren: APC by Schneider Electric präsentiert rackbasiertes Split-System Schneider Electric (Schweiz) AG, 05.06.2020
Universitätsrat: Vier neue und vier abtretende Mitglieder Universität St.Gallen, 05.06.2020

08:21 Uhr Cash Wirtschaft
Brexit-Verhandlungen - Boris Johnson würde EU-Zölle auf einige ... »


07:40 Uhr NZZ
Vatikan-Polizei nimmt italienischen Mittelsmann im Skandal um ... »


06:51 Uhr SF Tagesschau
Neue Bewegungsfreiheit in der Schweiz »


22:52 Uhr Espace Wirtschaft
Touristiker wollen schon im Juli wieder reiche Araber im Land »


19:32 Uhr Computerworld
Switch erhält einen neuen Geschäftsführer »


Denner Schweinsnierstück
CHF 1.34 statt 2.69
Denner AG    Denner AG
Heineken Bier, Dosen, 24 x 50 cl
CHF 24.60 statt 49.20
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Ariel All-in-1 Pods Colorwaschmittel, 70 Stück (70 WG)
CHF 25.95 statt 54.65
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Ariel Flüssig Colorwaschmittel, 2 x 2,75 Liter (2 x 50 WG), Duo
CHF 26.95 statt 54.30
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Bodum Doppelwandgläser Pavina, 0,35 Liter, 6 Stück
CHF 49.95 statt 99.90
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Cif Reinigungsmittel Crème Citrus
CHF 5.80 statt 11.90
Denner AG    Denner AG
Alle Aktionen »
Wirtschafts- und Tourismusförderung
Anwaltskanzlei, Anwälte
Online-Plattformen, Beratung, Digital Marketing, Software Engineering
Technologie, Verkaufsmobilisierung, Beratung
Elektroinstallationsgeschäft, Telefoninstallation, EDV-Installationen
Projekte, Umbauten und Elektroservice
Weinbar, Ginbar, Rusty Nail GmbH
Offiziellen Kennwerte zur Radio- und Fernsehnutzung in der Schweiz
Steuerberatung, Unternehmensberatung, Rechtsberatung, Private Equity, Treuhänder, Juristen
Alle Inserate »

9
10
23
28
34
35
4

Nächster Jackpot: CHF 8'800'000


5
11
17
24
37
3
6

Nächster Jackpot: CHF 40'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 1'060'349


Untitled


Abonnieren Sie unseren News­letter



Newsletter