HELPads





Krankenkasse Aquilana, steigende Spitalkosten bereiten Sorgen




Pressemitteilung



Aquilana Versicherungen

Pressetitel

Krankenkasse Aquilana, steigende Spitalkosten bereiten Sorgen

Autor/Erfasser/Quelle

Aargauer Zeitung

Publikationsdatum

04.04.2005

Firmenporträt

Firmenporträt Aquilana Versicherungen


- - - - - - - - - - START HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

04.04.2005, Baden, Krankenkasse Aquilana steigerte Prämieneinnahmen auf 117 Mio. und Reserven auf 38,7 Mio. Franken.


In ihrem Geschäftsjahr 2004 verzeichnete die in Baden domizilierte Krankenkasse Aquilana markant höhere Spitalkosten. Dennoch darf die Kasse ein erfreuliches Geschäftsjahr vermelden. Obwohl stark gestiegene Spitalkosten Sorgen bereiten, vermitteln die Aquilana-Kennzahlen ein positives Gesamtbild. Die Durchschnittskosten pro obligatorisch versicherte Person in den Aquilana- Stammgebieten Aargau und Zürich sind um 9,9 Prozent gestiegen. Besonders ins Gewicht fallen Spitalpflege und Medikamente mit Verteuerungen zwischen 8 und 15 Prozent. Die Prämieneinnahmen sind um knapp 5 Millionen Franken höher und betragen 117,1 Mio. Franken, die Bruttoleistungen sind von 102,8 Mio. auf 110,3 Mio. Franken gewachsen. Generell stärker als die Erträge sind 2004 die Kosten gestiegen. Das Unternehmensergebnis beträgt nach Bildung von erforderlichen Rückstellungen 1,9 Mio. Franken.

Über der gesetzlichen Quote Die Rückstellungen für unerledigte Versicherungsfälle sowie Altersrückstellungen wurden um 10 Mio. Franken auf 81,8 Mio. Franken erhöht. Die Reserven sind um knapp 2 Mio. Franken auf 38,7 Mio. Franken gestiegen (30,8 Prozent des Prämiensolls) und liegen damit deutlich über der gesetzlich vorgeschriebenen Quote von 20%. Sowohl die obligatorische Krankenpflege-Versicherung (KVG) als auch die freiwilligen Zusatzversicherungen (VVG) weisen gute Resultate auf. Hohen Zuspruch verzeichnen erneut die hohen Franchisen mit den Prämienvergünstigungen; so wechselten gut 500 Versicherte in die 1500-Franken- Klasse.

Tiefe Verwaltungskosten Dass die Aquilana effizient arbeitet, zeigen die Verwaltungskosten. Gemessen am Prämiensoll liegt ihr Anteil mit 4,9% deutlich unter dem schweizerischen Branchensatz von rund 6%. Beim Mitgliederbestand hat sich der positive Trend des Vorjahres mit einer erneuten leichten Zunahme fortgesetzt. Aquilana verzeichnet jetzt 33 428 Versicherte. Das Durchschnittsalter der OKP- versicherten Aquilana-Kunden beträgt 42,3 (42,0) Jahre. Unter dem Strich ist die Krankenkasse Aquilana, die ohne externe Niederlassung und nur an ihrem Sitz in Baden 29 Mitarbeitende beschäftigt, ein kerngesundes Unternehmen und zählt im schweizerischen Vergleich zu den erfolgreichen KMU-Krankenversicherungen. (ah)



Über Aquilana Versicherungen

Wir sind ein gesamtschweizerisch tätiger, eigenständiger Kranken- und Unfallversicherer und bieten unseren Kunden qualitativ hochwertige und zukunftsgerichtete Produkte und Dienstleistungen an. Glaubwürdigkeit, Kontinuität und Qualität bilden für uns die unternehmerisch zentralen Orientierungswerte für eine Sicherheit mit Zukunft.

Unsere Kunden profitieren von massgeschneiderten und bedarfsgerechten Lösungen, die wir aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen und Kompetenzen aus einer über 125-jährigen Unternehmensgeschichte entwickelt haben.

Bei uns dürfen Sie jederzeit auf eine persönliche, kompetente und freundliche Beratung und Betreuung zählen.



- - - - - - - - - - ENDE HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

Quelle: Aargauer Zeitung | Publiziert am 04.04.05


Weitere Informationen und Links:

 Aquilana Versicherungen (Firmenporträt)
 Artikel 'Krankenkasse Aquilana, ...'auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche





Aktuelles Wetter in Zürich
Ferien in der Schweiz - die Zahlen des Schweiz-Experten liefern Antworten - STC Switzerland Travel Centre AG STC Switzerland Travel Centre AG, 10.07.2020
FDA genehmigt die Vermarktung von IQOS als Tabakprodukt mit Modifiziertem Risiko ("Modified Risk Tobacco Produkt") Philip Morris Products S.A., 10.07.2020
Prognose von Schneider Electric: Auswirkungen von IoT auf den Arbeitsraum Schneider Electric (Schweiz) AG, 10.07.2020

21:12 Uhr SF Tagesschau
WHO hält Ausrottung des Virus für unwahrscheinlich »


20:52 Uhr Cash Wirtschaft
Konjunktur - US-Präsidentschaftskandidat Biden verspricht fünf ... »


20:12 Uhr Espace Wirtschaft
Swiss Life kauft Glattzentrum für wohl fast eine Milliarde »


18:11 Uhr NZZ
Murdochs Einstieg bei der Art Basel: Grosse Chance mit kleinen ... »


14:51 Uhr Computerworld
Oracle bringt Cloud ins Kunden-Rechenzentrum »


Coop Raclette, Scheiben, XXS, assortiert, 2 x 400 g
CHF 10.65 statt 21.30
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Denner Lachsfilet
CHF 6.65 statt 13.30
Denner AG    Denner AG
Ariel Waschpulver Regular
CHF 23.95 statt 49.80
Denner AG    Denner AG
Azzaro
CHF 24.90 statt 77.90
Denner AG    Denner AG
Bordeaux AOC Légende Domaines Lafite Barons de Rothschild 2017, 2 x 75 cl
CHF 11.95 statt 23.90
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Burberry
CHF 29.90 statt 69.90
Denner AG    Denner AG
Alle Aktionen »
Fitness, Coaching
Noir GmbH, Café, Laden, Kaffeerösterei, Kaffeeworshop, Onlineshop
Altersheim, Pflegeheim
Agentur für Kommunikation
Lieferdienst
Apotheke, Schmerz-Check, Medikamente, Kopfschmerz-Check, Blutdruckservice, Cholesterinservice
Treuhand, Vorsorge, Todesfall, Bestattung, Steuern
Gebäudereinigung, Dachreinigung, Unterhalt, Boden schleifen
Pensionskasse, Vorsorge
Alle Inserate »

12
18
28
30
31
42
5

Nächster Jackpot: CHF 4'400'000


12
16
23
33
41
8
10

Nächster Jackpot: CHF 18'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 1'142'118


Untitled


Abonnieren Sie unseren News­letter



Newsletter