Firmenmonitor





Delegiertenversammlung 2020 / Pro Infirmis schreibt sich Partizipation auf den Rücken




Pressemitteilung



Pro Infirmis

Pressetitel

Delegiertenversammlung 2020 / Pro Infirmis schreibt sich Partizipation auf den Rücken

Verfasser / Quelle

Pro Infirmis

Publikationsdatum

21.07.2020

Firmenporträt

Pro Infirmis


- - - - - - - - - - START HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

21.07.2020, Zürich - Pro Infirmis holt an der 101. Delegiertenversammlung ein Defizit auf: Es ist der systematische Miteinbezug von Menschen mit Behinderungen in der eigenen Organisation.


Obwohl Pro Infirmis bereits vor der Statutenänderung Menschen mit Behinderungen in Projekten und bei wichtigen Entscheidungen einbezog, erfolgte die Partizipation nicht systematisch, war nicht verbindlich verankert und deshalb noch nicht nachhaltig.

Nun haben die Delegierten die UNO-BRK in ihren Statuten mit folgendem Wortlaut verankert:

Pro Infirmis setzt sich für die Umsetzung UNO- Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen UNO-BRK ein. Insbesondere verpflichtet sich Pro Infirmis zur Partizipation von Menschen mit Behinderungen gemäss UNO-BRK.

Auf die Statutenänderung folgt die Schaffung eines Ausschusses "Partizipation und Inklusion" auf Vorstandsebene. Der Ausschuss soll sich aus zwei Vorstandsmitgliedern und maximal sechs weiteren Personen, welche selber mit Behinderungen leben, zusammensetzen. Der Ausschuss hat einen umfassenden Auftrag und soll den aktiven Einbezug von Menschen mit Behinderungen auf allen Ebenen bei Pro Infirmis vorantreiben.

Inklusions-Expert*innen von Sensability waren bei der Erarbeitung der Statutenänderung von Anfang an dabei. In Workshops wurden die Ziele, Menschen mit Behinderungen besser in der Organisation zu integrieren, gemeinsam erarbeitet und definiert. "Wir haben die Überzeugung wahrgenommen, dass Menschen mit Behinderungen in der Organisation wertvolle Beiträge für die Organisation leisten können", fasst Herbert Bichsel, Bereichsleiter Beratung und Entwicklung bei Sensability, zusammen.

"Wir machen uns mit der Statutenänderung selber ein Geschenk zum 100-jährigen Jubiläum und wollen andere motivieren, es uns gleichzutun", freut sich Felicitas Huggenberger, Direktorin von Pro Infirmis.

Pro Infirmis will auf allen Ebenen, in allen Gremien, in allen Funktionen Menschen mit Behinderungen inkludieren. Das ist ein längerer Lernprozess, der einen Kulturwandel braucht. "Als grösste Fachorganisation der Schweiz sind wir ernsthaft daran, diese Ziele umzusetzen", so Felicitas Huggenberger.

Die Delegiertenversammlung hat zudem René Knüsel für eine länger nicht besetzte Vakanz neu in den Vorstand gewählt. René Knüsel ist Lehrbeauftragter für politische Soziologie, Soziologie der Sozialhilfe und Soziologie der sozialen Probleme an der Universität Lausanne und bringt inhaltlich Wichtiges und Wertvolles für dieses Amt mit. Wir gratulieren ihm zur Wahl und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Pressekontakt:

Susanne Stahel

Bereichsleiterin Kommunikation und Mittelbeschaffung

susanne.stahel@proinfirmis.ch

Tel. 058 775 26 77



Über Pro Infirmis

Pro Infirmis führt in der ganzen Schweiz Beratungsstellen und unterstützt Menschen mit körperlichen, kognitiven und psychischen Beeinträchtigungen.

Als gemeinnütziger Verein mit Sitz in Zürich ist Pro Infirmis politisch unabhängig und konfessionell neutral. Mit unseren Dienstleistungen fördern wir das selbstständige und selbstbestimmte Leben von Menschen mit Behinderungen.

Pro Infirmis setzt sich dafür ein, dass Menschen mit Behinderungen aktiv am sozialen Leben teilnehmen können und nicht benachteiligt werden. Dieses Ziel möchten wir gemeinsam mit den Betroffenen erreichen.



Quellen:
news aktuell   HELP.ch


- ENDE HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG Delegiertenversammlung 2020 / Pro Infirmis schreibt sich Partizipation auf den Rücken -

Quelle: news aktuell | Publiziert am 21.07.2020 | Aktualisiert um 09:40 Uhr


Die Pressemitteilung Delegiertenversammlung 2020 / Pro Infirmis schreibt sich Partizipation auf den Rücken wurde publiziert von Pro Infirmis am 21.07.2020 (Einundzwanzigster Juli). Die Meldung Delegiertenversammlung 2020 / Pro Infirmis schreibt sich Partizipation auf den Rücken hat die ID News-HLP-44-1801388.



Weitere Informationen und Links:

 Pro Infirmis (Firmenporträt)
 Artikel 'Delegiertenversammlung 2020 / Pro Infirmis ...' auf Swiss-Press.com




Air Wick Freshmatic Cotton

CHF 7.95 statt 14.95
Lidl Schweiz AG    Lidl Schweiz AG

Capri-Sun Multivitamin

CHF 16.95 statt 26.95
Denner AG    Denner AG

Crosswave Fahrrad-Reiniger Reinigungsmittel

CHF 9.50 statt 11.90
Migros-Genossenschafts-Bund    Migros-Genossenschafts-Bund

Crosswave Fahrradschloss Veloschloss

CHF 7.90 statt 9.90
Migros-Genossenschafts-Bund    Migros-Genossenschafts-Bund

Denner Milchdrink

CHF 7.80 statt 9.30
Denner AG    Denner AG

Ferrero Nutella

CHF 3.49 statt 3.99
Lidl Schweiz AG    Lidl Schweiz AG

Alle Aktionen »
1
12
22
29
30
37
4

Nächster Jackpot: CHF 12'500'000


10
20
40
44
46
1
3

Nächster Jackpot: CHF 129'000'000


Aktueller Jackpot:




Abonnieren Sie unseren News­letter



Newsletter