HELPads





Aufruf der Caritas zeigt Wirkung / Parlamentarische Vorstösse fordern Unterstützung für Armutsbetroffene




Pressemitteilung





Pressetitel

Aufruf der Caritas zeigt Wirkung / Parlamentarische Vorstösse fordern Unterstützung für Armutsbetroffene

Autor/Erfasser/Quelle

Caritas Schweiz

Publikationsdatum

08.05.2020

Firmenporträt

Firmenporträt Caritas Schweiz


- - - - - - - - - - START HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

08.05.2020, Luzern (ots) - Der Aufruf der Caritas an die Bundespolitik für eine gezielte Unterstützung von Armutsbetroffenen und des Mittelstands in der Corona-Krise findet Gehör. Mehrere Vorstösse bringen zentrale Massnahmen zur Unterstützung der Schwächsten in der Gesellschaft in die Debatte des Parlaments ein.


Caritas fordert Bundesrat und Parlament dazu auf, rasch ein Unterstützungsprogramm für Haushalte mit tiefen Einkommen zu schnüren. Diese sollen eine einmalige Direktzahlung in der Höhe von 1000 Franken zur Überbrückung von finanziellen Engpässen erhalten. Ergänzend fordert Caritas kostenlose Krippenplätze für Familien mit tiefen Einkommen, eine Erhöhung der Verbilligung von Krankenkassenprämien durch Bund und Kantone um 50 Prozent sowie Kurzarbeitsentschädigungen, die bei tiefen Einkommen keine Kürzung vorsehen, sondern 100 Prozent des Lohnes betragen.

Die Anliegen der Caritas wurden im Parlament aufgenommen. Mehrere Vorstösse fordern den Bundesrat dazu auf, auch jene Menschen gezielt zu unterstützen, welche die aktuelle Krise am härtesten trifft. Für eine Kurzarbeitsentschädigung von 100 Prozent des Monatslohns für Einkommen bis 4000 Franken setzen sich aus der Grünen Fraktion Ständerätin Maya Graf (Baselland) und Nationalrätin Katharina Prelicz-Huber (Zürich) sowie SP-Nationalrat Cédric Wermuth, Aargau, ein. Einmalige Direktzahlungen von 1000 Franken für Haushalte mit tiefen Einkommen fordert Cédric Wermuth in einer Motion im Nationalrat. Eine weitere Motion von Marina Carobbio (SP, Tessin) im Ständerat umfasst beide Forderungen. Vorstösse für eine Unterstützung von Menschen ohne geregelten Aufenthaltsstatus haben Ständerätin Elisabeth Baume-Schneider (SP, Jura) und Nationalrat Benjamin Roduit (CVP, Wallis) eingereicht.

Caritas begrüsst es sehr, dass mit diesen Vorstössen die dringend erforderliche Unterstützung für armutsbetroffene und -gefährdete Personen in der Corona-Krise Eingang in die Bundespolitik findet. Die bisher beschlossenen Massnahmen des Bundesrates und des Parlaments wirken der Not der Schwächsten in unserer Gesellschaft nur ungenügend entgegen.

Pressekontakt:

Hinweis an die Redaktionen:

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Hugo Fasel, Direktor Caritas

Schweiz, Tel. 079 331 94 22,

und Stefan Gribi, Leiter Abteilung

Kommunikation, Caritas Schweiz, E-Mail sgribi@caritas.ch, Tel. 041

419 22 37, zur Verfügung.



Über Caritas Schweiz

Caritas Schweiz hilft Menschen in Not im Inland und weltweit in über 50 Ländern. Das Netz von Regionalen Caritas-Stellen hilft konkret, wo Menschen in der reichen Schweiz von Armut betroffen sind: Familien, allein Erziehende, Arbeitslose, working poor.

Caritas vermittelt Freiwilligeneinsätze. Das Hilfswerk betreut Asyl Suchende und Flüchtlinge. Weltweit leistet Caritas Nothilfe bei Katastrophen und ermöglicht Wiederaufbau. Die Entwicklungszusammenarbeit ist Hilfe zur Selbsthilfe in Bereichen wie Bildung, Wasser, Ökologie, Gesundheit und Friedensförderung.

Im Zentrum des Inland-Engagements steht das Ziel, dass sich alle Menschen in unserem Land eine Existenz frei von Armut sichern können. Für eine zukunftsgerichtete Existenzsicherung von Bergbauernfamilien engagiert sich Caritas, indem sie diesen Freiwillige für die Mithilfe im arbeitsintensiven Alltag vermittelt.

Die Katastrophenhilfe der Caritas greift zusammen mit der Glückskette all jenen unter die Arme, die als Opfer von Unwettern und anderen Naturereignissen in Bedrängnis geraten. Das Caritas-Netz mit 15 Regionalen Caritas-Stellen leistet praktische Unterstützung, die von der Einzelfallhilfe über Erwerbslosenprojekte bis hin zu den Caritas-Märkten reicht, wo Armutsbetroffene günstiger einkaufen können.

Caritas setzt sich auf vielfältige Weise für die berufliche und soziale Integration von Migrantinnen und Migranten ein.

Caritas Schweiz engagiert sich gesellschaftspolitisch im Interesse von Benachteiligten. Sie nimmt regelmässig Stellung zu aktuellen politischen Debatten in der Sozial-, Migrations- und Entwicklungspolitik. Die Caritas- Positionspapiere zeigen auf, wo Handlungsbedarf besteht, und formulieren politische Lösungswege, die zu einer solidarischeren Gesellschaft führen.

Mit aktuellen Stellungnahmen zuhanden der Politik äussert sich Caritas zu brennenden gesellschaftlichen Fragen. Zudem beteiligt sich Caritas mit klar profilierten Positionen an Vernehmlassungen.



Quellen:
  HELP.ch


- - - - - - - - - - ENDE HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

Quelle: news aktuell | Publiziert am 08.05.2020 | Aktualisiert um 09:40 Uhr


Weitere Informationen und Links:

 Caritas Schweiz (Firmenporträt)
 Artikel 'Aufruf der Caritas zeigt ...'auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche



Galenos


Aktuelles Wetter in Zürich
Michelle Hunziker feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 24.1.2021 Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 24.01.2021
Arjen Robben feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 23.1.2021 Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 23.01.2021
WBF: Bundespräsident Guy Parmelin nimmt an Berliner Agrarministerkonferenz teil Kommunikationsdienst GS-WBF, 22.01.2021

01:53 Uhr Cash Wirtschaft
«Wuhan Days and Nights» - China bringt patriotischen Film über ... »


23:32 Uhr Espace Wirtschaft
Neue Ungleichheit: Wenn die Kapitalisten zu Schwerarbeitern werden »


19:52 Uhr SF Tagesschau
Marco Cortesi geht mit «zwei weinenden Augen» in Pension »


12:11 Uhr NZZ
Bund lässt knifflige Frage im Detailhandel offen: Gibt es bei ... »


18:41 Uhr Computerworld
Drohnen lernen von Bienen punktgenaues Landen »


Denner Schweinskotelett
CHF 7.95 statt 16.00
Denner AG    Denner AG
1291 Bier
CHF 13.95 statt 27.95
Denner AG    Denner AG
Epicuro Aglianico Puglia IGP
CHF 33.75 statt 67.50
Denner AG    Denner AG
Longobardi Tomaten gehackt
CHF 3.00 statt 6.00
Migros-Genossenschafts-Bund    Migros-Genossenschafts-Bund
M-Classic Pouletschenkel nature
CHF 9.55 statt 19.15
Migros-Genossenschafts-Bund    Migros-Genossenschafts-Bund
Pyrex ofenfeste Formen
CHF 29.95 statt 61.90
Migros-Genossenschafts-Bund    Migros-Genossenschafts-Bund
Alle Aktionen »
Chin Min Sportbalsam
Chin Min Sportbalsam
2-Tage-Partnermassagekurs das spezielle Weekend
Weekend Partner-Massagekurs
2-Tages Partner-Massagekurs das Spezielle Geschenk
Weinkisten (Gratis Versand ab 37.-)
Beratungsdienstleistungen
Bademode, Dessous, Care Artikel, Loungewear für Sie und Ihn
Personenversicherung, Haftpflichtversicherung, Cyberversicherungen
Alle Inserate »

5
8
13
18
20
31
3

Nächster Jackpot: CHF 36'300'000


8
16
42
44
47
6
7

Nächster Jackpot: CHF 18'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 1'156'964


Untitled


Abonnieren Sie unseren News­letter



Newsletter