News-Statistik
Statistik  
Start  »  Aktuelle News  »  Pressemappe Swiss International Air Lines AG  »  News-Detail
 
 
News-Ticker
Link auf Firmenportrait -  Link auf Pressemappe -  Seite drucken
 
 Erste SWISS Bombardier C Series in Zürich gelandet (04.07.2016)
Titel
Erste SWISS Bombardier C Series in Zürich gelandet

Autor/Erfasser/Quelle
SIWSS

Firmenporträt
Firmenporträt Swiss International Air Lines AG
Swiss International Air Lines AG

Erste_SWISS_Bombardier_C_Series_in_Zürich_gelandet

Jetzt scannen und die
News unterwegs lesen.





 
- - - - - - - - - - START HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

Erste SWISS Bombardier C Series in Zürich gelandet
 
Swiss International Air Lines (SWISS) hat ihre erste Bombardier CS100 in der Schweiz in Empfang genommen. SWISS ist Erstbestellerin und -betreiberin des von Grund auf neu entwickelten Flugzeugtyps. Am 15. Juli wird der erste kommerzielle Flug der CS100 stattfinden.

Heute Nachmittag um 17:09 Uhr ist das erste von insgesamt 30 Flugzeugen der Bombardier C Series am Flughafen Zürich gelandet. Nach einem Low-Pass über der Besucherterrasse in Begleitung der legendären Super Constellation wurde das Flugzeug vom Typ CS100 mit der Immatrikulation HB-JBA nach Landung von zahlreichen Schaulustigen und Aviatikfans in Empfang genommen. Die innovative C Series flog vom Bombardier Werk in Mirabel über Dublin nach Zürich. Der Überführungsflug wurde durchgeführt von Peter Koch, Flottenchef und Programmleiter C Series bei SWISS. „Es war für mich eine grosse Ehre und persönliche Herzenssache, unsere erste C Series in die Schweiz fliegen zu dürfen“, sagte Peter Koch. „Der Empfang durch die Bevölkerung und unsere Partner war für mich sehr bewegend und wird unvergesslich bleiben“, ergänzte Koch. Ernst Frei, Captain auf der Super Constellation und ehemaliger Jumbo- Kapitän, strahlte: „Nach 31 Jahren als Pilot bei der Swissair war es eine besondere Freude, für die Nachfolgerin SWISS ihr neuestes Flugzeug in die Arena des Flughafens Kloten zu begleiten".

Aviatische Weltneuheit
SWISS ist Erstbestellerin und -betreiberin des Kurz- und Mittelstreckenflugzeuges, das gemeinsam mit Bombardier von Grund auf neu entwickelt wurde. Die C Series setzt dank neuster Technologien Massstäbe im Bereich Komfort, Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit. Für das menschliche Hörempfinden ist sie nur halb so laut wie ein vergleichbarer Flugzeugtyp. Zudem kann der Treibstoffverbrauch um bis zu einem Viertel gesenkt werden. Insgesamt hat SWISS 30 C Series bei Bombardier bestellt.

Erstflug Mitte Juli
Am 15. Juli wird SWISS die Bombardier C Series ihren Erstflug mit der Flugnummer LX638 von Zürich nach Paris-Charles de Gaulle durchführen. Neben Paris gehören auch Manchester, Prag und Budapest zu den ersten Destinationen der C Series.Weiteres Bildmaterial steht hier zur Verfügung und wird fortwährend aktualisiert.


Medienkontakt:
Swiss International Air Lines Ltd.
Media Relations
P.O. Box, 8058 Zurich Airport
Switzerland
Phone: +41 848 773 773
Fax: +41 44 564 2127
media@swiss.com
SWISS.COM

Im Internet recherchierbar unter:
- www.swiss-press.com
- www.pressemappe.ch
- www.help.ch


Ueber Swiss International Air Lines AG:
Keine Fluggesellschaft repräsentiert die Schweiz besser als SWISS. Für unsere Kunden sind dies die so klassischen Schweizer Werte wie Zuverlässigkeit, Qualität und Gastfreundschaft.

SWISS versteht die Bedürfnisse der Kunden im gesamten Reisespektrum. Suchen Sie Flugtickets für Reisen zwischen den Kontinenten, so bieten wir Ihnen luxuriöse und erstklassige Flugreisen in Swiss First, für Geschäftsreisen den Komfort und die Ruhe in Swiss Business oder den freundlichen Service in Swiss Economy. Für Flüge innerhalb Europas bietet Ihnen unser Konzept „SWISS in Europe“ vollständige Flexibilität. Vom Full-Service in Swiss Business zum schlankeren Swiss Economy Produkt.

Pressekontakt:
SIWSS


- - - - - - - - - - ENDE HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -


Anzahl Zeichen: 3376


Information von SIWSS
 
>>> Diesen Artikel auf Swiss-Press.com
>>> Informationen über 'Erste SWISS Bombardier C Series in Zürich gelandet' in Google
 
  
Alle Angaben ohne Gewähr   Swiss Made