Artikel::

Nach Tierwohl und Klima kommt neu die Verpackung dazu: Die Migros erweitert den M-Check
Publikationsdatum:     23.06.2022
Druckdatum:     01.07.2022
Presseportale:Swiss-press.com & Aktuellenews.ch & Tagesthemen.ch & Help.ch
Link:https://www.swiss-press.com/n.cfm?key=1809415

Nach Tierwohl und Klima kommt neu die Verpackung dazu: Die Migros erweitert den M-Check

Zürich - Je mehr Sterne, desto nachhaltiger das Produkt - nach diesem Prinzip funktioniert der M-Check der Migros. Bis jetzt hat der M-Check die Dimensionen Tierwohl und Klimaverträglichkeit bewertet. Neu bewertet er auch, wie nachhaltig die Verpackung eines Produktes ist.

Das Nachhaltigkeits-Ranking M-Check bietet eine Orientierung zur Nachhaltigkeit aller Produkte der rund 250 Eigenmarken. Auf einer Skala von 1 bis 5, analog einer Hotelbewertung, werden die Produkte auf unterschiedliche Nachhaltigkeitskriterien geprüft und bewertet. Der M-Check gibt Migros-Kundinnen und - Kunden mit seiner Transparenz die Möglichkeit, den Einkauf nachhaltiger zu gestalten. Ergänzend zur Bewertung für Tierwohl und Klimaverträglichkeit wird nun der M-Check für Verpackung lanciert.

Wie umweltfreundlich eine Verpackung beim M-Check abschneidet, wird anhand der Faktoren Verpackungsintensität (Material & Gewicht) und dem Verpackungskreislauf (Anteil Recyclingmaterial & Recycling nach Gebrauch) beurteilt. Die detaillierten Bewertungskriterien finden sich online auf www.m- check.ch.

Bewertungskriterien von externen Fachstellen erarbeitet

Jede Bewertungsdimension des M-Checks wurde mit externen Partnern erarbeitet. Für die neue Verpackungs- Dimension hat die Migros mit carbotech AG und der Empa (Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt) zusammengearbeitet, um ein wissenschaftlich fundiertes Bewertungssystem sicherstellen zu können.

Die Klima-Dimension entstand aus einer Zusammenarbeit mit den Ökobilanzierungsfirmen treeze und intep und wurde zusätzlich von der Stiftung myclimate überprüft. Für die Tierwohl-Dimension erarbeitete die HAFL (Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften) ein Bewertungssystem, damit sich für alle Haltungssysteme für verschiedene Tiergattungen Einordnungsmöglichkeiten ergaben.

Die Verpackungs-Dimension wird ab jetzt auf immer mehr Produkten ergänzt. Bis Ende 2022 werden voraussichtlich über 300 Artikel mit der neuen M-Check-Dimension versehen sein.


Medienkontakt:
Migros-Genossenschafts-Bund
Direktion Kommunikation & Medien
Limmatstrasse 152
CH-8031 Zürich
+41 (0) 58 570 38 38
media@migros.ch
www.migros.ch


Über Migros-Genossenschafts-Bund:
Die Migros gehört zu den grössten Detailhändlern der Schweiz. Konsumenten und Konsumentinnen finden in den zahlreichen Verkaufsstellen die Produkte für den täglichen Gebrauch.

Der Migros-Genossenschafts-Bund (MGB) mit Sitz in Zürich nimmt verschiedene Aufgaben innerhalb der Migros wahr.

Der MGB bildet gemeinsam mit den zehn Migros-Genossenschaften, der Eigenindustrie, den Dienstleistungsunternehmen sowie den weiteren zugehörigen oder nahe stehenden Betrieben, Organisationen und Stiftungen die Migros-Gruppe.

Die wichtigsten Organe des MGB sind die Delegiertenversammlung, die Verwaltung (Verwaltungsrat) und die Generaldirektion.
 
--- Ende Artikel / Swiss-press.com / Alle Angaben ohne Gewähr. ---