HELPads





Fraport-Verkehrszahlen im Februar 2019: Positive Entwicklung setzt sich fort








Autor/Erfasser/Quelle
Fraport

Publikationsdatum
13.03.2019

Firmenporträt
Firmenporträt Fraport AG


- - - - - - - - - - START HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

13.03.2019, Passagierzahlen legen in Frankfurt und international zu

Im Februar 2019 zählte der Flughafen Frankfurt über 4,5 Millionen Passagiere, ein Anstieg von 4,3 Prozent im Vergleich gegenüber dem Vorjahresmonat. Kumuliert über die ersten beiden Monate des laufenden Jahres lag das Passagierplus bei 3,3 Prozent.

Die Zahl der Flugbewegungen nahm im Februar um 4,7 Prozent auf 36.849 Starts und Landungen zu.

Die Summe der Höchststartgewichte stieg um 4,6 Prozent auf knapp 2,3 Millionen Tonnen. Das Cargo- Aufkommen nahm analog zu der weiterhin schwachen Entwicklung des weltweiten Handels um 3,4 Prozent auf 161.366 Tonnen ab.

Die internationalen Beteiligungsflughäfen entwickelten sich weiterhin positiv. Der slowenische Airport in Ljubljana zählte im Februar 105.470 Fluggäste und erzielte somit ein Plus von 6,3 Prozent.

Das Passagieraufkommen an den beiden Flughäfen Fortaleza und Porto Alegre in Brasilien stieg auf insgesamt 1,2 Millionen Passagiere, ein Zuwachs von 15,8 Prozent.

Die griechischen Regionalflughäfen notierten insgesamt einen Anstieg um 13,6 Prozent auf 588.433 Passagiere. Die aufkommensstärksten Standorte waren dabei Thessaloniki (plus 24,2 Prozent auf 368.119 Fluggäste), Chania (plus 19,6 Prozent auf 47.661 Fluggäste) und Rhodos (minus 13,0 Prozent auf 46.331 Fluggäste).

Das Aufkommen am peruanischen Flughafen Lima stieg um 4,6 Prozent auf rund 1,8 Millionen Fluggäste. Die beiden bulgarischen Airports Varna und Burgas verbuchten insgesamt ein leichtes Plus von 0,9 Prozent auf 61.580 Passagiere.

Antalya in der Türkei zählte 766.068 Fluggäste, ein Zuwachs von 10,4 Prozent. Der Flughafen in St. Petersburg in Russland wuchs um 13,5 Prozent auf rund 1,1 Millionen Passagiere. Der chinesische Airport Xi’an steigerte sein Fluggastaufkommen um 6,8 Prozent auf 3,7 Millionen Fluggäste.


Medienkontakt:
Torben Beckmann
Tel.: +49 69 690 - 70553
t.beckmann@fraport.de


Über Fraport AG:

Die Fraport AG gehört international zu den führenden Unternehmen im Airport- Business und betreibt mit dem Flughafen Frankfurt eines der bedeutendsten Luftverkehrsdrehkreuze der Welt.

Als erfahrener Airport-Manager entwickelt Fraport den Flughafen Frankfurt gemeinsam mit Partnern zur "Frankfurt Airport City" - einem herausragenden Mobilitäts-, Erlebnis- und Immobilienstandort. Zum Dienstleistungsspektrum der Fraport AG gehören nicht nur sämtliche Services rund um den Flugbetrieb, Fraport ist auch kompetenter Partner für Airport-Retailing und Immobilienentwicklung.

Als Full-Service-Anbieter im Airport-Management ist die Fraport AG über Beteiligungen und Tochtergesellschaften auf vier Kontinenten aktiv.



- - - - - - - - - - ENDE HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -


Weitere Informationen und Links:

 Fraport AG (Firmenporträt)
 Artikel 'Fraport-Verkehrszahlen im Febr...'auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche




Aktuelles Wetter in Zürich

Bruce Willis feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 19.3.2019 Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 19.03.2019
Giardina inspirierte Gartenfans aus der ganzen Schweiz Giardina, 18.03.2019
Vanessa L. Williams feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 18.3.2019 Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 18.03.2019
23:02
Pedro Lenz: «Dialog ist nötig, löst aber nicht alle Probleme» >>>

23:02
Börsengang - Lohnt sich Stadler Rail für Privatanleger? >>>

21:42
Ein reinigender Verlust bei Orell Füssli >>>

20:52
Bankenfusion: Tausende könnten in der Schweiz einen Job suchen >>>

16:11
Mini-Roboter kann sich durch Stein fressen >>>


3
4
9
15
16
18
1
Nächster Jackpot: CHF 23'000'000

3
15
24
42
46
9
12
Nächster Jackpot: CHF 19'000'000

Aktueller Jackpot: CHF 1'066'377
Untitled
Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma