HELPads





Veränderung in der BLS-Geschäftsleitung - Andreas Willich verlässt die BLS








Autor/Erfasser/Quelle
BLS AG

Publikationsdatum
20.09.2017

Firmenporträt
Firmenporträt BLS AG


- - - - - - - - - - START HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

Pressemitteilung

20.09.2017, Andreas Willich, Leiter Personenverkehr, hat sich entschieden, die BLS zu verlassen. Willich stiess 2011 zur BLS und hat die Ausrichtung und Entwicklung des BLS Personenverkehrs massgeblich geprägt


Andreas Willich, Leiter Personenverkehr, hat sich entschieden, die BLS zu verlassen. Mit der Einreichung des Konzessionsgesuchs für den Wiedereinstieg in den Fernverkehr wurde vor kurzem ein wichtiger Meilenstein für die BLS erreicht. Diese Gelegenheit möchte er nutzen, um sich nun eine Auszeit zu gönnen und sich beruflich neuen Herausforderungen zuzuwenden. Die Geschäftsleitung bedauert diesen Entscheid. Aufgrund der anstehenden strategischen Weichenstellungen übernimmt CEO Bernard Guillelmon bis auf weiteres selbst die Führung des Geschäftsbereiches Personenverkehr.

Andreas Willich stiess 2011 zur BLS und hat die Ausrichtung und Entwicklung des BLS Personenverkehrs massgeblich geprägt. In seine Amtszeit fielen unter anderem die Ausweitung des BLS Regionalverkehrs nach La Chaux-de-Fonds und durch den Simplon nach Domodossola, der Turnaround und die Erreichung nachhaltig positiver Betriebsergebnisse bei der BLS Schifffahrt, die erfolgreiche Umsetzung des grössten Rollmaterial-Beschaffungsprojektes der BLS-Geschichte und die Entwicklung der digitalen Vertriebskanäle der BLS. Zudem hatte er wesentlichen Anteil an der Erarbeitung des kürzlich beim Bundesamt für Verkehr eingereichten Fernverkehrskonzepts.


Medienkontakt:
BLS AG, Medienstelle
Telefon 058 327 29 55
Fax 058 327 29 10
media@bls.ch


Über BLS AG:

Die BLS gehört zu den grössten Verkehrsunternehmen der Schweiz. In unserem Kerngeschäft Bahn betreiben wir die Berner S-Bahn und damit das zweitgrösste S-Bahn-Netz der Schweiz.

Zudem fahren wir die westlichen Linien der S-Bahn Zentralschweiz. Auch im touristischen Verkehr ist die BLS verankert. Zu unserem Angebot zählen Bahnlinien durch das Emmental, im Jura, im Seeland, im Simmental, nach Interlaken sowie über die Lötschberg-Bergstrecke.

Neben dem Betrieb verschiedener Bahnlinien unterhält die BLS auch ein 420 Kilometer langes Eisenbahnnetz und 119 Bahnhöfe und Haltestellen. Herzstück der BLS-Infrastruktur ist die Lötschbergachse mit dem 34,6 Kilometer langen Lötschberg-Basistunnel und der 60 Kilometer langen Bergstrecke von Frutigen nach Brig.

Der Lötschberg-Basistunnel ist 2007 eröffnet worden und gehört zu den weltweit modernsten Bahntunneln. Die Bergstrecke ist 1913 als eindrücklicher Pionierbau eröffnet worden.


Quelle:
HELP.ch


- - - - - - - - - - ENDE HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -


Weitere Informationen und Links:

 BLS AG (Firmenporträt)
 Artikel 'Veränderung in der BLS-Geschäf...'auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche





Aktuelles Wetter in Zürich
Globegarden erfreut über Kontrollbericht der Stadt Zürich Globegarden gmbh, 18.09.2020
TCS: Titeuf gibt Ratschläge für den Schulweg Touring Club Schweiz (TCS), 18.09.2020
Schneider Electric: Earth Overshoot Day 2020 Schneider Electric (Schweiz) AG, 18.09.2020

22:02 Uhr SF Tagesschau
Zukunft des Fischkonsums: Migros eröffnet eigene Fischzucht »


22:02 Uhr Espace Wirtschaft
Umstrittener Mobilfunkstandard: Bundesrat irritiert mit Antworten ... »


21:32 Uhr Cash Wirtschaft
Finanzierung - Green-Bond: Strafzuschlag für konventionelle ... »


18:31 Uhr NZZ
Ein Spross der Jacobs-Familie findet Gefallen an ... »


17:42 Uhr Computerworld
Schutz­konzepte für den Remote-Workplace »


Cailler Pralinés Collection CHF 9.95 statt 19.95
Denner AG    Denner AG
Coop Beefburger, Schweiz, in Selbstbedienung, 1 kg CHF 12.00 statt 24.00
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Ariel Flüssig Colorwaschmittel, 2 x 2,75 Liter (2 x 50 WG), Duo CHF 26.95 statt 54.30
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Bonterra Chardonnay bio CHF 8.95 statt 17.90
Denner AG    Denner AG
Buffalo Cabernet Sauvignon CHF 29.85 statt 59.70
Denner AG    Denner AG
Coop Branches Classic, Fairtrade Max Havelaar, 70 x 22,75 g, Multipack CHF 13.95 statt 29.40
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Weitere Aktionen »

6
9
19
31
33
37
5

Nächster Jackpot: CHF 2'800'000


16
20
25
30
38
6
8

Nächster Jackpot: CHF 72'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 1'990'739


Aktuelle Live Besucher Netmon
» mehr Infos ...
Info » über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma