HELPads





Barry Callebaut, Gründer der Cocoa Horizons Foundation, & Kim’s unterstützen gemeinsam Kakaobauern & ihre Gemeinschaften






Barry Callebaut Schweiz AG

Autor/Erfasser/Quelle
Barry Callebaut

Publikationsdatum
21.04.2016

Firmenporträt
Firmenporträt Barry Callebaut Schweiz AG


- - - - - - - - - - START HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

Pressemitteilung

21.04.2016, Cocoa Horizons Foundation weitet Aktivitäten auf Kakaobauerngemeinschaften in Tansania aus.


Erster Schritt zur Verteilung von jährlich mehr als 100,000 Kakaosetzlingen.

Sechs neue, voll ausgestattete Klassenzimmer für fast 1000 Kinder gespendet.

Landwirtschaftliche Schulungen und Werkzeuge für Kakaobauern.

In Tansania fand kürzlich die feierliche Übergabe von 130,000 Jungpflanzen an Kakaobauern statt. Am selben Tag wurden sechs neue Klassenzimmer für die lokalen Bauerngemeinschaften gestiftet. Dieses Projekt der Stiftung Cocoa Horizons Foundation, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Lebensbedingungen der Kakaobauern und ihrer Gemeinschaften zu verbessern, wird von Kim’s Chocolates, dem belgischen Hersteller feinster Schokoladen, finanziert. Seine Umsetzung übernimmt der weltweit führende Hersteller von hochwertigen Schokoladen- und Kakaoprodukten, die Barry Callebaut Gruppe.

Bessere Lebensbedingungen für die Kakaobauern und ihre Gemeinschaften
Die Produktivität und der Zugang zu Bildung sind wichtige Instrumente für die Verbesserung der Lebensbedingungen der Kakaobauern und ihrer Gemeinschaften. Sie sind entscheidend im Kampf gegen die Armut und unterstützen den Aufbau stärkerer und soliderer lokaler Gemeinden.

Kim’s Chocolates und die Cocoa Horizons Foundation unterstützen nun gemeinsam die Bauern und ihre Gemeinschaften, indem sie ihnen den Zugang zu Schulbildung ermöglichen und ihnen helfen, ihre Produktivität zu steigern. In Tansania arbeitet Biolands als direkter Lieferant und Unternehmen der Barry Callebaut Gruppe eng mit den Kakaobauern zusammen und gewährleistet so eine effektive Umsetzung der Nachhaltigkeitsprojekte.

«Wir sind sehr stolz auf unser gemeinsames Projekt mit Kim’s Chocolates. Es zeigt, wie sehr sich Barry Callebaut für seine Kunden und Partner einsetzt», sagt Anke Massart, Business Development Manager für nachhaltigen Kakao bei Barry Callebaut. «Dank Cocoa Horizons können wir weiterhin Einfluss nehmen und gemeinsam mit der Regierung vor Ort und den Gemeinden sowie in enger Partnerschaft mit unseren Kunden viel dazu beitragen, die Lebensbedingungen der Kakaobauern und ihrer Gemeinschaften zu verbessern.»

Produktivitätsgewinne durch neues Pflanzenmaterial
In Anwesenheit von Mitgliedern der Bezirksverwaltung und der Gemeinde Kyela wurden 130,000 junge Kakaopflanzen an 240 ausgewählte Kakaobauern übergeben, damit diese ihre alten Bäume ersetzen können. Kräftigere Bäume bringen höhere Erträge und verbessern so das Einkommen und die Lebensbedingungen der Kakaobauern. Jedes Jahr sollen mehr als 100,000 Kakaosetzlinge verteilt werden.

Gleichzeitig bieten die Projektpartner den Bauern technische Beratung und Schulungen in guten Anbaumethoden im Rahmen eines «Train-the Trainer»- Programms an. In den nächsten drei Jahren werden für die Schulung von 4500 Kakaobauern in Tansania 45 Musterparzellen angelegt.

Darüber hinaus werden die Bauern von den Projektpartnern mit Werkzeugen wie Astscheren und Sägen ausgestattet, damit sie ihr neu erworbenes Wissen auch praktisch anwenden können.

Leichterer Zugang zu Grundschulbildung
«Cocoa for Schools», ein Programm von Kim’s Chocolates, ist auf die Wachstumsregionen Tansanias ausgerichtet. Unweit von Kyela, in Lubele und Lubaga, wurden sechs neue Klassenzimmer eingerichtet, die 966 Kindern zugutekommen. In den 100 Dörfern entlang des Nyasa-Sees leben mehr als 55,000 Schulkinder.

«Das ist hier keine Alibi-Aktion, sondern eine Initiative, die den Bauerngemeinden wirklich etwas bringt», so Fons Maex, CEO von Kim’s Chocolates. «Kim’s Chocolates will 130 Klassenzimmer ausstatten und 50 weitere renovieren, und das ist erst der Anfang. Dieses Ziel werden wir zusammen mit der Regierung, mit Nichtregierungsorganisationen, Kunden, der lokalen Industrie und den Dorfbewohnern selbst verwirklichen. Indem wir die Bildung und die Produktivität fördern, nutzen wir zwei entscheidende Massnahmen im Kampf gegen die Armut der Kakaobauern.»


Medienkontakt:
Jens Rupp
Head of CSR Communications
Barry Callebaut AG
Telefon: +41 43 204 03 76
jens_rupp@barry-callebaut.com


Über Barry Callebaut Schweiz AG:

Mit einem Umsatz von rund CHF 6.2 Milliarden (EUR 5.6 Milliarden / USD 6.6 Milliarden) für das Geschäftsjahr 2014/15 ist die in Zürich ansässige Barry Callebaut Gruppe der weltweit grösste Hersteller von hochwertigen Schokoladen- und Kakaoprodukten – von der Beschaffung und Verarbeitung der Kakaobohnen bis zur Herstellung der feinsten Schokoladen, einschliesslich Füllungen, Dekorationen und Schokoladenmischungen. Die Gruppe unterhält weltweit über 50 Produktionsstandorte und beschäftigt eine vielfältige und engagierte Belegschaft von mehr als 9,000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Die Barry Callebaut Gruppe steht im Dienst der gesamten Nahrungsmittelindustrie, von industriellen Nahrungsmittelherstellern bis zu gewerblichen und professionellen Anwendern wie Chocolatiers, Confiseuren, Bäckern, Hotels, Restaurants oder Cateringunternehmen. Diese Gourmet-Kunden bedienen wir mit den zwei globalen Marken Callebaut und Cacao Barry. Die Barry Callebaut Gruppe setzt sich für eine nachhaltige Kakaoproduktion ein, um die künftige Versorgung mit Kakao sicherzustellen sowie das wirtschaftliche Auskommen der Bauern zu verbessern. Sie unterstützt die Stiftung Cocoa Horizons in ihrem Ziel, eine nachhaltige Kakao- und Schokoladenzukunft zu gestalten.


Quelle:
HELP.ch


- - - - - - - - - - ENDE HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -


Weitere Informationen und Links:

 Barry Callebaut Schweiz AG (Firmenporträt)
 Artikel 'Barry Callebaut, Gründer der C...'auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche





Aktuelles Wetter in Zürich
Klaas Heufer-Umlauf feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 22.9.2020 Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 22.09.2020
HEV: Geschäftsmietegesetz verfassungswidrig und willkürlich HEV Hauseigentümerverband Schweiz, 21.09.2020
Michael Romer tritt als neuer Leiter Rechtsdienst bei der Coop Rechtsschutz AG in die Geschäftsleitung ein Coop Rechtsschutz AG, 21.09.2020

06:30 Uhr Cash Wirtschaft
Elektroautos - Musk dämpft Erwartungen vor Teslas «Batterie-Tag» ... »


06:10 Uhr SF Tagesschau
Stiftungen möchten in der Coronakrise helfen, dürfen aber nicht »


05:40 Uhr NZZ
Kinder sind teuer, aber trotzdem kein spezielles Armutsrisiko »


05:30 Uhr Espace Wirtschaft
Teslas «Batterie-Tag»: Musk enttäuscht die Händler – Aktie fällt »


17:21 Uhr Computerworld
Slowakische Corona-Testdaten geraten ungesichert ins Netz »


Coop Wienerli, in Selbstbedienung, 10 Paar, 1 kg CHF 7.35 statt 14.75
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Barilla Spaghetti Nr. 5, 6 x 500 g, Multipack CHF 6.60 statt 13.20
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Coral Optimal Color, 2 x 2,5 Liter (2 x 50 WG), Duo CHF 19.80 statt 39.60
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Filippo Berio Olivenöl extra vergine, 1 Liter CHF 6.95 statt 13.95
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Omo Flüssig Color, 5 Liter (100 WG) CHF 24.95 statt 52.50
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Paperblu Toilettenpapier, 3-lagig, 8 Rollen CHF 1.95 statt 3.95
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Weitere Aktionen »

3
5
20
22
25
40
1

Nächster Jackpot: CHF 3'400'000


2
10
19
25
45
1
7

Nächster Jackpot: CHF 82'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 2'056'665


Aktuelle Live Besucher Netmon
» mehr Infos ...
Info » über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma