HELPads





Verein IGSU: "Aufruf: Abfall gehört auch in Ausnahmezeiten in den Kübel"




Pressemitteilung





Pressetitel

Verein IGSU: "Aufruf: Abfall gehört auch in Ausnahmezeiten in den Kübel"

Autor/Erfasser/Quelle

Verein IGSU

Publikationsdatum

08.06.2020

Firmenporträt

Firmenporträt Verein IGSU - IG saubere Umwelt


- - - - - - - - - - START HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

08.06.2020, Aufgrund des reduzierten Freizeitangebots halten sich die Menschen vermehrt an Orten auf, wo keine oder nur eine minimale Entsorgungs-Infrastruktur vorhanden ist. Deshalb braucht es neben dem bewährten Massnahmenmix gerade jetzt auch die Disziplin von uns allen, um nicht nur unserer Gesundheit, sondern auch unserem Lebensraum Sorge zu tragen.


Das Corona-Virus hat nicht nur unser Leben innert kürzester Zeit auf den Kopf gestellt, der Lockdown beschert uns auch in Sachen Littering eine neue Situation. Es ist zwar nichts Neues, dass das Littering jeweils im Frühling zunimmt. Die starke Reduktion des Freizeitangebots und das empfohlene «Social Distancing» sorgen nun aber dafür, dass sich die Menschen noch häufiger in der Natur und im öffentlichen Raum aufhalten: Statt sich in Gartenbeizen, Freibädern oder an Open-Airs zu treffen, hält sich die Bevölkerung in abgelegenen Gebieten auf – beispielsweise in Parks, auf Wiesen, im Wald, auf Wanderwegen oder an Fluss- und Seeufern. Dort fehlen häufig nicht nur Abfallkübel, sondern auch die Sozialkontrolle, die die Hemmschwelle erhöht, Abfall liegen zu lassen.

Bewährter Massnahmenmix

Damit dies mit der weiteren Lockerung der Corona-Massnahmen nicht zu einem Anstieg des Littering führt, setzen Städte und Gemeinden auf den bewährten Massnahmenmix aus Sensibilisierung, Abfallinfrastruktur und Bussen. Aber, in dieser speziellen Situation sind wir alle besonders gefordert: Wir haben es selbst in der Hand, ob wir uns an unserer Umgebung erfreuen können oder ob wir uns über herumliegenden Abfall ärgern müssen. Als schweizerisches Kompetenzzentrum gegen Littering möchte die IG saubere Umwelt (IGSU) die Bevölkerung deshalb dazu aufrufen, der Umwelt auch in der jetzigen Situation Sorge zu tragen.

Abfall gehört in den Kübel

«Die IGSU freut sich mit der Bevölkerung über die wiedergewonnene Bewegungsfreiheit», erklärt die Geschäftsführerin Nora Steimer. «Bei aller Euphorie dürfen wir aber nicht vergessen, neben unserer Gesundheit auch unserem Lebensraum Sorge zu tragen – so, wie wir es auch sonst tun. Abfall gehört in den Kübel oder wird mit nach Hause genommen und dort korrekt entsorgt. Bitte haltet Euch alle daran. Vielen Dank!» Die IGSU wird auch selbst aktiv werden und sich wie gewohnt gegen Littering einsetzen: Sobald es die Empfehlungen des Bundesrats zulassen, startet sie ihre Botschafter- Einsätze, die aufgrund des Lockdowns ausgesetzt werden mussten. Auf diesen Touren durch die Schweiz besuchten die IGSU-Botschafter-Teams in den letzten Jahres jeweils bis zu 50 Gemeinden und Städte und motivierten Passantinnen und Passanten auf humorvolle Art, Abfälle korrekt zu entsorgen.

Medienkontakt

Nora Steimer, Geschäftsleiterin IGSU

Telefon 043 500 19 91



Über Verein IGSU - IG saubere Umwelt

Die IGSU ist die im Mai 2007 gegründete Interessengemeinschaft für eine saubere Umwelt. Dahinter standen am Anfang die privatwirtschaftlich organisierten Recyclingunternehmen IGORA-Genossenschaft für Aluminium-Recycling und PRS - Verein PET-Recycling Schweiz - welche sich bereits seit 2004 gemeinsam gegen das Littering engagieren.

Eine offene Plattform im Kampf gegen das Littering ist entstanden und weitere Partner aus konsumnahen Gebieten sowie der Recyclingwirtschaft konnten gewonnen werden, um gemeinsame Massnahmen umzusetzen.



Quellen:
  HELP.ch


- - - - - - - - - - ENDE HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

Quelle: news aktuell | Publiziert am 08.06.2020 | Aktualisiert um 09:53 Uhr


Weitere Informationen und Links:

 Verein IGSU - IG saubere Umwelt (Firmenporträt)
 Artikel 'Verein IGSU: "Aufruf: Abfall ...'auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche





Aktuelles Wetter in Zürich
Intergenerika: Generika und Biosimilars leisten substanziellen und dynamisch wachsenden Beitrag zur Kostend Intergenerika, 14.07.2020
Comparis-Umfrage zur Kundenzufriedenheit: Sanitas auf Platz 1 Sanitas Krankenversicherung, 14.07.2020
Holcim Kreislaufwirtschaft am Bau: Einkaufszentrum Porta Samedan entsteht mit ressourcenschonendem Beton und Zement Holcim (Schweiz) AG, 14.07.2020

13:51 Uhr Computerworld
Migros-Gruppe mit neuem CIO »


13:41 Uhr Cash Wirtschaft
Banken USA - JPMorgan-Gewinn bricht wegen Corona ein - aber nicht ... »


13:01 Uhr SF Tagesschau
70 neue Coronafälle in der Schweiz »


11:41 Uhr SNB News
2020-07-14 - Geldmarkt-Buchforderungen der Schweizerischen ... »


10:12 Uhr NZZ
Segway am Ende – Ein Geschichte von Pleiten, Pech und Pannen »


Azzaro
CHF 24.90 statt 77.90
Denner AG    Denner AG
Burberry
CHF 29.90 statt 69.90
Denner AG    Denner AG
Bvlgari
CHF 39.90 statt 87.90
Denner AG    Denner AG
Calvin Klein
CHF 34.90 statt 71.90
Denner AG    Denner AG
Cerruti
CHF 29.90 statt 119.90
Denner AG    Denner AG
Davidoff
CHF 34.90 statt 111.00
Denner AG    Denner AG
Alle Aktionen »
Fitness, Coaching
Noir GmbH, Café, Laden, Kaffeerösterei, Kaffeeworshop, Onlineshop
Altersheim, Pflegeheim
Agentur für Kommunikation
Lieferdienst
Apotheke, Schmerz-Check, Medikamente, Kopfschmerz-Check, Blutdruckservice, Cholesterinservice
Treuhand, Vorsorge, Todesfall, Bestattung, Steuern
Gebäudereinigung, Dachreinigung, Unterhalt, Boden schleifen
Pensionskasse, Vorsorge
Alle Inserate »

5
23
27
28
32
37
6

Nächster Jackpot: CHF 5'200'000


15
17
23
30
38
2
7

Nächster Jackpot: CHF 28'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 1'167'339


Untitled


Abonnieren Sie unseren News­letter



Newsletter