News Abo





Terre des hommes: Kinderrechte - Neues Lehrmaterial für Schulen




Pressemitteilung



terre des hommes schweiz

Pressetitel

Terre des hommes: Kinderrechte - Neues Lehrmaterial für Schulen

Verfasser / Quelle

terre des hommes schweiz

Publikationsdatum

13.11.2023

Firmenporträt

terre des hommes schweiz


- - - - - - - - - - START HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

13.11.2023, Vier Schweizer NGOs entwickeln zum internationalen Tag der Kinderrechte pädagogisches Unterrichtsmaterial zum Thema «saubere, gesunde und nachhaltige Umwelt».


Zum internationalen Tag der Kinderrechte am 20. November 2023 präsentieren die vier Organisationen Stiftung Kinderdorf Pestalozzi, Integras sowie die Allianz terre des hommes schweiz / Terre des Hommes Suisse wiederum kostenlose, pädagogische Tools unter dem Titel «Kinderrechte: Kennst du sie?» für Lehrpersonen in der ganzen Schweiz. Das Ziel ist es, die Auseinandersetzung und Bekanntmachung mit den Themen der Kinderrechte zu fördern. Dieses Jahr liegt der Fokus auf «sauberer, gesunder und nachhaltiger Umwelt». Die Unterlagen stehen seit dem 20. Oktober 2023 auf der Website www.children-rights.ch gratis zum Download bereit.

«Das ist ein Meilenstein»

Die vier Organisationen haben in diesem Jahr ein äusserst aktuelles Thema gewählt: Der Ausschuss der Vereinten Nationen für die Rechte des Kindes hat im August 2023 die UN-Kinderrechtskonvention präzisiert und das Recht jedes Kindes auf eine saubere, gesunde und nachhaltige Umwelt erstmals ausdrücklich als Kinderrecht anerkannt. An einer Sitzung in Genf im September 2023 wurden dazu verbindliche Leitlinien vorgestellt, die das Kinderrecht beschreiben. Diese fordern Staaten und Unternehmen dazu auf, entschiedenere Massnahmen gegen den Klimawandel und die Umweltverschmutzung zu ergreifen.

«Das ist ein Meilenstein», sagt Catherine Brunold, Fachstelle für Psychosoziale Unterstützung und Projektverantwortliche tdh éducation bei terre des hommes schweiz. «Vor dem Hintergrund von Klimawandel und Umweltverschmutzung wird jetzt anerkannt, dass jedes Kind auf der Erde das Recht hat, in einer sauberen, gesunden und nachhaltigen Umwelt zu leben.»

Der Tag der Kinderrechte ist aus Sicht der vier Organisationen eine geeignete Gelegenheit, Schüler*innen für ein spezifisches Thema der Kinderrechte zu sensibilisieren. Die 1989 verabschiedete UN-Kinderrechtskonvention formuliert allgemeine Kinderrechte. In der Schweiz sind die Grundrechte in der Bundesverfassung verankert. Die praktische Umsetzung von Kinder- und Menschenrechten bleibt aber oft – auch in der Schule – eine Herausforderung. Mit ein Grund dafür ist, dass die Vermittlung der Kinderrechte idealerweise über die persönliche Auseinandersetzung und das praktische Erfahren geschieht. Dieses Lehrmaterial bietet die Möglichkeit für ein solches erlebnisorientiertes Lernen.

Barbara Germann, Pädagogin für interkulturelle Austauschprojekte im Kinderdorf Pestalozzi in Trogen, sagt: «Kinderrechtsbildung bedeutet, einen Rahmen zu bieten, in dem sich Kinder und Jugendliche ausprobieren können und wo sie Raum erhalten, eigene und fremde Meinungen und Einstellungen zu diskutieren und Haltungen und Werte zu hinterfragen. In diesem Sinne sind diese Unterrichtsmaterialien entwickelt worden.»

Das jeweilige Jahresthema wird gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen bestimmt. Zudem wird Wert daraufgelegt, im Entwicklungsprozess die Bedürfnisse und Meinungen von Kindern und Jugendlichen miteinzubeziehen. Schüler*innen sind die Expert*innen ihrer Lebenssituation, daher ist es aus Sicht der vier Organisationen essentiell, ihnen eine Stimme zu geben und sie miteinzubeziehen, wenn es um Kinderrechte in der Schweiz geht.

Kostenlose Tools in drei Landessprachen

Die neuen Unterrichtmaterialien werden Lehrpersonen kostenlos in den drei Landessprachen zur Verfügung gestellt. Sie laden die Schüler*innen zum Dialog über die Kinderrechte im Allgemeinen und das Recht auf eine saubere, gesunde und nachhaltige Umwelt im Besonderen ein. Die didaktischen Materialien, die aus drei Unterrichts-Zyklen bestehen, haben zudem einen Bezug zum Lehrplan und werden durch inklusives Material in vereinfachter Sprache ergänzt. Sie bieten zum Beispiel Übungen an, so dass die Schüler*innen das eigene Verhalten in der Umweltthematik verorten können und verschiedene Handlungsmöglichkeiten kennenlernen, um einen Beitrag für eine gesunde Umwelt leisten zu können.

Lorène Métral, Kinderrechtsspezialistin und Leiterin der Lateinischen Schweiz bei Integras, erklärt: «Die Unterrichtsmaterialien sind wiederum sehr vielfältig. Je nachdem, welche Themen bei den Kindern gerade auftauchen, kann ein Themenbereich vertieft werden und in einem Aktionsplan ausgearbeitet und umgesetzt werden.»

Das Projekt ist auf vier Jahre ausgerichtet, es wird in Zusammenarbeit mit éducation21 durchgeführt und vom Bund im Rahmen des Kinder- und Jugendförderungsgesetzes unterstützt.

Weitere Informationen: www.children-rights.ch

Auskunft:


Catherine Brunold, Projektverantwortliche
catherine.brunold@terredeshommes.ch
+41 61 335 91 57



Medienkontakt:


Sheila Glasz
sheila.glasz@terredeshommes.ch
+41 61 338 91 42

Integras fördert das Fachwissen in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in ausserhäuslicher Betreuung und/oder mit sonderpädagogischer Förderung, indem es ein hohes Mass an ethischer und fachlicher Qualität fordert und fördert.

Stiftung Kinderdorf Pestalozzi ist eine Schweizer Non-Profit Organisation, die sich für Kinder und Jugendliche in der Schweiz und in zwölf Ländern weltweit engagiert. Sie unterstützt Kinder und Jugendliche bei der Förderung spezifischer Fähigkeiten, die für ein friedliches Zusammenleben erforderlich sind, durch Bildung für eine nachhaltige Entwicklung und die Möglichkeit der individuellen Entfaltung .

Sheila Glasz


Digitale Kommunikation und Medien ad interim
+41 61 338 91 42
Kasernenhof 8, 4058 Basel
www.terredeshommesschweiz.ch



Über terre des hommes schweiz

terre des hommes schweiz arbeitet gemeinsam mit lokalen Partnerorganisationen in neun Ländern Afrikas und Lateinamerikas. Wir unterstützen primär Jugendliche.

erre des hommes schweiz ist ein entwicklungspolitisches Hilfswerk. Die Organisation unterstützt die wirtschaftliche, politische und soziale Selbstbestimmung der Menschen in Entwicklungsländern. Die Zielgruppe der Arbeit in neun Ländern Afrikas und Lateinamerikas sind Jugendliche.

Wir arbeiten prinzipiell mit lokalen Partnerorganisationen zusammen. Die inhaltlichen Schwerpunkte der Arbeit sind Gewaltprävention, nachhaltige Lebensgrundlagen und Gesundheit.

In der Schweiz arbeitet terre des hommes schweiz zum Themenkreis Rassismus und Diskriminierung mit Jugendlichen zusammen und sensibilisiert die Bevölkerung mit Kampagnen zu entwicklungspolitisch wichtigen Themen.

terre des hommes schweiz verfügt über das Zewo-Gütesiegel für gemeinnützige Organisationen.

terre des hommes schweiz ist Mitglied der Internationalen Föderation Terre des hommes, eines Zusammenschlusses von Terre des hommes-Organisationen zahlreicher Länder. terre des hommes schweiz in Basel und terre des hommes suisse in Genf sind in einem Dachverband zusammengeschlossen.

Auf der Geschäftsstelle in Basel arbeiten 24 Personen sowie die Geschäftsleitung. Zusätzlich bietet terre des hommes schweiz sieben Nachwuchsstellen für das Projekt imagine und wird von unbezahlten Mitarbeiter*innen unterstützt. In Afrika und Lateinamerika arbeiten sechs nationale Koordinator*innen für terre des hommes schweiz.

terre des hommes schweiz ist ein politisch und konfessionell neutraler Verein.



Quellen:
news aktuell   HELP.ch


- ENDE HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG Terre des hommes: Kinderrechte - Neues Lehrmaterial für Schulen -

Quelle: news aktuell | Publiziert am 13.11.2023 | Aktualisiert um 08:33 Uhr


Die Pressemitteilung Terre des hommes: Kinderrechte - Neues Lehrmaterial für Schulen wurde publiziert von terre des hommes schweiz am 13.11.2023 (Dreizehnter November). Die Meldung Terre des hommes: Kinderrechte - Neues Lehrmaterial für Schulen hat die ID News-HLP-44-1815673.



Weitere Informationen und Links:

 terre des hommes schweiz (Firmenporträt)
 Artikel 'Terre des hommes: Kinderrechte - Neues ...' auf Swiss-Press.com




Air Wick Duftspray Freshmatic Max Seide & Lilienfrische

CHF 10.95 statt 17.80
Denner AG    Denner AG

All in One Tabs Duo

CHF 15.90 statt 19.90
Migros-Genossenschafts-Bund    Migros-Genossenschafts-Bund

Always Normal Gigapack

CHF 8.40 statt 10.00
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Bell BBQ Pulled Beef

CHF 15.50 statt 22.35
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Borotalco Deo Roll-on Original

CHF 8.25 statt 11.90
Denner AG    Denner AG

Crosswave Fahrradschloss Veloschloss

CHF 4.90 statt 9.90
Migros-Genossenschafts-Bund    Migros-Genossenschafts-Bund

Alle Aktionen »
3
13
15
26
31
42
5

Nächster Jackpot: CHF 21'000'000


11
13
14
34
48
7
9

Nächster Jackpot: CHF 38'000'000


Aktueller Jackpot:




Abonnieren Sie unseren News­letter



Newsletter