HELPads





Presserat rügt St. Galler Tagblatt: Bezahlter Inhalt für Leser nicht erkennbar




Pressemitteilung





Pressetitel

Presserat rügt St. Galler Tagblatt: Bezahlter Inhalt für Leser nicht erkennbar

Autor/Erfasser/Quelle

Schweizer Presserat

Publikationsdatum

21.04.2020

Firmenporträt

Firmenporträt Schweizer Presserat


- - - - - - - - - - START HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

21.04.2020, Bern - Der Schweizer Presserat hat sich erneut mit der Frage auseinandergesetzt, ob bezahlter Inhalt für die Leserinnen und Leser klar erkennbar war. Er kommt zum Schluss, dass dies nicht der Fall war. Konkret ging es um ein fast ganzseitiges Interview mit dem Länderchef einer Wirtschaftsprüfungsfirma unter dem Titel «Vier-Augen-Gespräch ist unersetzbar», welches im «St. Galler Tagblatt» publiziert worden war.


Thema: Trennung zwischen redaktionellem Teil und Werbung

Am Ende des Interviews stand der Hinweis «Dieses Interview wurde im Auftrag von EY Schweiz geführt». Da die Layout-Unterschiede im Vergleich zum redaktionellen Inhalt gering waren, war für Durchschnittsleserinnen nicht klar ersichtlich, dass sie es mit einem kommerziellen Inhalt zu tun hatten. Weil sich das Inserat gestalterisch kaum vom redaktionellen Teil abhob, hätte es einer expliziten Deklaration als Werbung bedurft. Die aber fehlte. Der Presserat entschied deshalb, dass das «St. Galler Tagblatt» das Gebot der Trennung von redaktionellem Teil und Werbung verletzt hat. Seit seinem Leitentscheid 67/2019 hat der Presserat mehrere Stellungnahmen zu diesem Thema verabschiedet. Er hält erneut deutlich fest, dass der durchschnittliche Leser auf den ersten Blick erkennen muss, dass er Werbung vor sich hat.

Kontakt:

Schweizer Pressera

Ursina Wey

Geschäftsführerin/Directrice

Rechtsanwältin

Münzgraben 6

3011 Bern

+41 (0)33 823 12 62

info@presserat.ch



Über Schweizer Presserat

Der Schweizer Presserat dient Publikum und Medienschaffenden als Beschwerdeinstanz. Er wacht über die Einhaltung des für alle Journalisten gültigen Journalistenkodex, der «Erklärung der Pflichten und Rechte der Journalistinnen und Journalisten».

Der Presserat nimmt auf Beschwerde hin oder von sich aus Stellung zur journalistischen Berufsethik. Beschweren kann sich jedermann, das Verfahren ist kostenlos. Das Gremium urteilt dabei auf Grund des Kodex sowie der von ihm erlassenen Richtlinien.

Im Entscheid beurteilt und begründet der Presserat, ob und warum ein journalistischer Bericht in Presse, Radio, Fernsehen oder Internet den Journalistenkodex verletzt - oder eben nicht. So garantiert der Rat die freiwillige Selbstregulierung der Medienbranche.

Der Presserat trägt aber auch zur Reflexion und Diskussion über grundsätzliche medienethische Themen bei. Und er verteidigt die Presse- und Meinungsäusserungsfreiheit.



Quelle:



- - - - - - - - - - ENDE HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

Quelle: news aktuell | Publiziert am 21.04.2020 | Aktualisiert um 10:01 Uhr


Weitere Informationen und Links:

 Schweizer Presserat (Firmenporträt)
 Artikel 'Presserat rügt St. Galler ...'auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche





Aktuelles Wetter in Zürich
Mel B. feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 29.5.2020 Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 29.05.2020
1137 SHAB-Meldungen vom 29.05.2020, heutige Publikationen im Schweizer Handelsregister Helpnews.ch, 29.05.2020
Schneider Electric und AVEVA stellen gemeinsame End-to-End-Lösung für Multi-Site- und Hyperscale-Rechenzentren vor Schneider Electric (Schweiz) AG, 28.05.2020

12:11 Uhr NZZ
Nach dem Lockdown: Wirtschaftliches Vertrauen kann man nicht ... »


12:01 Uhr Computerworld
«Ein Malkurs in der Toskana ist die perfekte Entspannung» »


11:42 Uhr Cash Wirtschaft
Gewinnmitnahmen vor Pfingst-Wochenende sorgen für Verluste an ... »


09:41 Uhr SF Tagesschau
Vollunterricht nur an den Grundschulen »


09:01 Uhr SNB News
2020-05-29 - Neues Fokusthema auf dem Datenportal verfügbar »


Capri-Sun Multivitamin, 10 x 20 cl
CHF 2.35 statt 4.70
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Irisches Rindsfilet
CHF 4.99 statt 9.99
Denner AG    Denner AG
Casato Manin Pinot Grigio delle Venezie DOC
CHF 19.95 statt 39.90
Denner AG    Denner AG
Coral Optimal Color, 2 x 2,5 Liter (2 x 50 WG), Duo
CHF 19.80 statt 39.60
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Festtagspastete
CHF 6.45 statt 12.90
Denner AG    Denner AG
Laschinger Lachs Gourmet Selection
CHF 4.95 statt 10.20
Denner AG    Denner AG
Alle Aktionen »
Kredit, Wunschkredit, Onlinekredit, Leasing
Auto, Werkstatt, Garage, Carrosserie, Occasionen
Autos, Britische Autos, British Classic Cars
Einkaufszentrum
Areal- und Quartierkonzepte, Energierichtplanung
Restaurant, Tapas Bar, Café
Veranstaltungen, Open Air, Unterhaltung, Veranstaltungstechnik
Stiftung, Behindertenwerk
An- und Verkauf, Service, Reparaturen
Alle Inserate »

2
9
11
21
30
34
1

Nächster Jackpot: CHF 7'100'000


4
9
14
21
27
4
6

Nächster Jackpot: CHF 18'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 1'059'793


Untitled


Abonnieren Sie unseren News­letter



Newsletter