HELPads





PWC: Schweizer Unternehmen setzen am häufigsten robotergesteuerte Prozessautomatisierungen (RPA) ein




Pressemitteilung





Pressetitel

PWC: Schweizer Unternehmen setzen am häufigsten robotergesteuerte Prozessautomatisierungen (RPA) ein

Autor/Erfasser/Quelle

PricewaterhouseCoopers Holding GmbH

Publikationsdatum

17.07.2020

Firmenporträt

Firmenporträt PricewaterhouseCoopers Holding GmbH


- - - - - - - - - - START HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

17.07.2020, Viele Unternehmen in der Schweiz, Deutschland und Österreich haben das Potenzial von RPA-Lösungen erkannt: Mehr als die Hälfte von ihnen setzt die Software-Roboter, sogenannte Bots, inzwischen zur Prozess- Automatisierung ein. Wissensdefizite sorgen allerdings dafür, dass viel Potenzial ungenutzt bleibt. Dies sind zwei der Kernergebnisse der Studie «Robotic Process Automation in der DACH-Region – Analyse mit Blick auf Finance & Accounting», die PwC erstellt hat.


Entscheider überschätzen Aufwand und Komplexität häufig

Software-Roboter zur Prozessautomatisierung sind bei den befragten Unternehmen recht verbreitet: Im Schnitt der drei untersuchten Länder setzen 54 Prozent die Technologie ein (Schweiz: 63 Prozent). Die Mehrheit der Unternehmen (57 Prozent), die noch keine Bots zur Automatisierung einsetzen, hat sich zum Befragungszeitpunkt noch nicht mit der Technologie befasst. Vor allem mittelgrosse Unternehmen begründen so ihren Verzicht auf RPA (81 Prozent).

Allerdings: 34 Prozent der Befragten beabsichtigen, mit dem RPA-Einsatz bald nachziehen zu wollen. Die übrigen zwei Drittel sorgen sich unter anderem wegen eines eventuell zu hohen Implementierungsaufwands (44 Prozent).

Als Barriere wird von fast 60% der Schweizer Unternehmen ohne RPA-Lösung der hohe Implementierungsaufwand angeschaut. Ein Wert, der im Quervergleich mit den anderen untersuchten Ländern aus der DACH Region klar höher liegt. Die Mitarbeiterakzeptanz (11%) wird unter den Schweizer Unternehmen allerdings vergleichsweise wenig als Hürde eingeschätzt.

Software-Roboter verhandeln Einkaufspreise

Ein weiteres Studienergebnis: Die häufigsten Einsatzbereiche für Bots sind das Controlling (63 Prozent), das Berichtswesen (61 Prozent), die Qualitätssicherung (41 Prozent) und die Validierung von Daten (ebenfalls 41 Prozent). Die fortschrittlichsten Firmen verwenden RPA bereits zu Preisverhandlungen im Einkauf oder, kombiniert mit Chatbots, im Kundenkontakt.

Bots können menschliche Mitarbeiter entlasten

Die häufig geäusserte Sorge, dass die Software-Roboter viele menschliche Mitarbeiter ersetzen könnten, bestätigt die Studie nicht. Im Gegenteil: Rund 7 von 10 Unternehmen (72 Prozent), die RPA einsetzen, verzichten zugunsten der Bots nicht auf Angestellte. Lediglich 18 Prozent der Befragten geben an, dass sie direktes Reduktionspotenzial sehen. Von ihnen wollen die meisten höchstens zwei Vollzeitkräfte weniger beschäftigen. 74% der befragten Schweizer Unternehmen gaben an, durch den RPA-Einsatz keine FTEs einzusparen.

Schweizer Unternehmen zielen mit dem RPA-Einsatz auf Effizienzgewinne und Zeitersparnis ab (je 84%), doch auch die Qualitätserhöhung geniesst einen hohen strategischen Stellenwert. Und die Technologie erfüllt diese strategischen Ziele oft: 79% der befragten Schweizerischen Unternehmen geben an, viel Zeit zu sparen. Noch immer mehr als die Hälfte der befragten Unternehmen in der Schweiz geben an, durch die Technologie von Skaleneffekten profitieren zu können und ihre Compliance zu verbessern.

«RPA gehören weit oben auf die Digitalisierungsagenda von Entscheidungsträgern. Wir wissen aus der Projektarbeit, dass Automatisierungsvorhaben oft ohne strategischen und ganzheitlichen Ansatz angegangen werden, was zu einer Überschätzung der Gesamtkosten führt. Die Unternehmen, die die Einführung der Automatisierung sorgfältig gesteuert, ausreichende Unterstützung durch das Business und die IT erhalten und ihre Prozesse auf der Grundlage der Automatisierung neu gestaltet haben, profitieren bereits heute stark von einer gesteigerten Effizienz und Qualität», sagt Zack Tian, Director Intelligent Solutions Development bei PwC Schweiz.

Medienkontakt:

Konradin Krieger

PwC | Manager I Team Leader External Communications

Mobile: +41 79 362 10 87

Email: konradin.krieger@ch.pwc.com

PricewaterhouseCoopers AG

Birchstrasse 160 | Postfach | CH-8050 Zürich



Über PricewaterhouseCoopers Holding GmbH

PwC Schweiz ist das führende Prüfungs- und Beratungsunternehmen in der Schweiz. Als unabhängiges Mitglied im internationalen Netzwerk von PwC unterstützten wir Unternehmen und Einzelpersonen dabei, Werte zu schaffen.

Ob grenzübergreifend oder lokal, ob bei grossen oder kleinen Aufgaben: wir sind Ihr Partner für Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Unternehmensberatung.

Der Zweck von PwC ist es, das Vertrauen in der Gesellschaft aufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Wir sind ein Netzwerk von Firmen, das in 157 Ländern über 276’000 Mitarbeitende beschäftigt. Diese setzen sich dafür ein, in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Beratung und Steuern erstklassige Dienstleistungen zu erbringen.

PwC Schweiz hat über 3300 Mitarbeitende und Partner an 14 verschiedenen Standorten in der Schweiz und einem im Fürstentum Liechtenstein.



Quellen:
  HELP.ch


- - - - - - - - - - ENDE HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

Quelle: news aktuell | Publiziert am 17.07.2020 | Aktualisiert um 08:58 Uhr


Weitere Informationen und Links:

 PricewaterhouseCoopers Holding GmbH (Firmenporträt)
 Artikel 'PWC: Schweizer Unternehmen ...'auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche





Aktuelles Wetter in Zürich
Rainer Maria Salzgeber feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 15.8.2020 Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 15.08.2020
Simon Kronenberg wird neuer CEO bei Holcim Schweiz und Italien Holcim (Schweiz) AG, 14.08.2020
Wolfgang Schurr wechselt als Partner von PwC Schweiz zur AWK Group AWK Group AG, 14.08.2020

09:41 Uhr Cash Wirtschaft
Corona-Krise - Tui sagt Pauschalreisen nach Spanien von Samstag ... »


08:21 Uhr Espace Wirtschaft
Wertvoll für Werbepartner: Tiktok funkte unerlaubt sensible ... »


05:51 Uhr SF Tagesschau
Touristikkonzerne stoppen Spanien-Reisen »


05:30 Uhr NZZ
Wenn der Roboter zweimal klingelt »


18:41 Uhr Computerworld
Cisco-Prognose enttäuscht Anleger »


1291 Bier
CHF 13.95 statt 27.95
Denner AG    Denner AG
Rotel Wasserkocher Inox U2822CH, Kabellos, 1,7 Liter, Cordless-Technik und Kochstopp-Automatik, Klappdeckel mit Sicherheitsverriegelung, Überhitzungsschutz, Edelstahl, 2 Jahre Garantie, inkl. vRG
CHF 29.95 statt 59.95
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Bell Pouletspiessli Telly Cherry, Schweiz, in Selbstbedienung, 8 Stück, per 100 g
CHF 1.95 statt 3.95
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Bicicleta Cono Sur Viognier Reserva
CHF 26.85 statt 53.70
Denner AG    Denner AG
Bitburger Bier, Dosen, 24 x 50 cl
CHF 16.20 statt 32.40
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Budweiser Lagerbier Original
CHF 4.05 statt 8.10
Denner AG    Denner AG
Alle Aktionen »
Weiterbildung, Unterhalt, Entwicklung, Produktschulung, Miete
Architektur, Immobilienentwicklungsunternehmen, promotion immobilière
Event Management Software, Eventplanung, Event-App
Physio, Ernährungsberatung, Massagen
Wein Weinshop, Weinbau
Kaffeezubehör, Kaffee Take-Away, Shop, Kurse
Geschenkeladen, Geschenkideen, Unabhängigkeit, Modeunternehmen
AQUA-SPA-RESORTS AG, römische Therme
Handel, Logistik, Taschen, Jacken, zooloose GmbH
Alle Inserate »

7
9
14
15
16
26
1

Nächster Jackpot: CHF 12'100'000


9
10
19
42
49
4
12

Nächster Jackpot: CHF 102'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 1'516'663


Untitled


Abonnieren Sie unseren News­letter



Newsletter