Aquilana
HELPads





Nagra bohrt jetzt in Bözberg




Pressemitteilung





Pressetitel

Nagra bohrt jetzt in Bözberg

Autor/Erfasser/Quelle

Nagra

Publikationsdatum

01.05.2020

Firmenporträt

Firmenporträt Nagra


- - - - - - - - - - START HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

01.05.2020, Wettingen - Die Nagra bohrt nun auch in Bözberg. Eine zweite Bohrung in Bözberg startet voraussichtlich im Sommer. Die Bohrungen sollen das Bild des Untergrunds vervollständigen und so die Wahl des sichersten Standorts für ein Tiefenlager in der Schweiz ermöglichen.


Die Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle Nagra hat die Bohrung Bözberg-1 gestartet. Es ist die vierte einer ganzen Reihe von Bohrungen in den potenziellen Standortregionen Jura Ost, Nördlich Lägern und Zürich Nordost. Die Bohrungen sollen das geologische Gesamtbild in den Regionen vervollständigen. Auf dieser wissenschaftlichen Grundlage wird der sicherste Standort für ein Tiefenlager bestimmt. Das Verfahren zur Standortwahl wird vom Bund geleitet.

Die Nagra untersucht mit den Bohrungen unter anderem die Dicke, die Dichtigkeit und die Zusammensetzung des Wirtgesteins Opalinuston, in dem das Tiefenlager dereinst gebaut werden soll. In der Region Jura Ost ist am Standort Bözberg-2 eine weitere Tiefbohrung geplant. Der Bohrplatzbau hat Anfang April begonnen, die Bohrung startet voraussichtlich in diesem Sommer.

Bei einer Tiefbohrung wird während rund sechs bis neun Monaten gebohrt - aus technischen Gründen rund um die Uhr. Die Nagra hat eine Hotline für Fragen und Anliegen von Anwohnern und anderen Interessierten eingerichtet. Die Hotline ist gratis und 24/7 in Betrieb (0800 437 333).

Der Dialog mit der lokalen Bevölkerung ist der Nagra sehr wichtig, deshalb gibt es bei jedem Bohrplatz einen Besucherpavillon, Bohrplatzführungen und öffentliche Besuchstage. Wegen der Corona-Pandemie sind diese Dialogveranstaltungen aktuell leider nicht möglich; der Besucherpavillon und die Aussichtsterrasse sind zurzeit geschlossen. Bis zum Ende der ausserordentlichen Lage informiert die Nagra via Medien und ihrer Webseite und nimmt Fragen via Mail und Hotline entgegen (info@nagra.ch oder 0800 437 333).

Die Nagra hat insgesamt 23 Gesuche für Tiefbohrungen in den Standortregionen Jura Ost, Nördlich Lägern und Zürich Nordost eingereicht, zwei Gesuche aber inzwischen zurückgezogen. Bisher liegen 17 rechtskräftige Bewilligungen vor. Wie viele Bohrungen tatsächlich durchgeführt werden müssen, um das geologische Gesamtbild zu vervollständigen, hängt von den Ergebnissen ab. Es ist nicht geplant, alle Bohrungen durchzuführen.

Weitere Auskünfte:

Patrick Studer, Leiter Medienstelle Nagra

076 579 36 50

medien@nagra.ch



Über Nagra

Die Nagra (Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle) ist das technische Kompetenzzentrum der Schweiz für die Entsorgung radioaktiver Abfälle in geologischen Tiefenlagern.

Die Betreiber der Kernkraftwerke sowie die Schweizerische Eidgenossenschaft (zuständig für die Entsorgung der radioaktiven Abfälle aus Medizin, Industrie und Forschung) haben für diese Aufgabe 1972 die Nagra gegründet.

Sie ist einem klaren Ziel verpflichtet: Die radioaktiven Abfälle der Schweiz sollen sicher gelagert werden, so dass Mensch und Umwelt langfristig geschützt sind.



Quellen:
  HELP.ch


- - - - - - - - - - ENDE HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

Quelle: news aktuell | Publiziert am 01.05.2020 | Aktualisiert um 09:29 Uhr


Weitere Informationen und Links:

 Nagra (Firmenporträt)
 Artikel 'Nagra bohrt jetzt in Bözberg'auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche



Galenos


Aktuelles Wetter in Zürich
Marat Safin feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 27.1.2021 Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 27.01.2021
BAK: Austausch zwischen Bundesrat und Vertretern der Schweizer Kulturwelt zur Umsetzung der Unterstützungsmassnahmen Bundesamt für Kultur Sektion Heimatschutz und Denkmalpflege, 26.01.2021
Zermatt Bergbahnen: Die erste autonome Gondelbahn der Schweiz Zermatt Bergbahnen AG, 26.01.2021

07:30 Uhr Cash Wirtschaft
Phamazulieferer - Lonza steigert Umsatz und Gewinn »


07:21 Uhr SF Tagesschau
«Man hätte deutlich mehr Impfdosen bestellen müssen» »


06:30 Uhr NZZ
Jahrhundertalte deutsche Banken holen erste Frauen in den Vorstand »


04:10 Uhr Espace Wirtschaft
Quartalszahlen: Cloud-Geschäft sorgt für Wachstumsschub bei ... »


20:04 Uhr K-Tipp - Geld und Versicherung
615 Franken für virtuelle Juwelen »


Cirio Passata La Rustica
CHF 8.95 statt 17.70
Denner AG    Denner AG
Rollbox, 60 Liter, LxBxH: 60 x 40 x 36 cm, Deckel rot, blau oder grün
CHF 9.95 statt 19.95
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Argento Selección Malbec
CHF 32.85 statt 65.70
Denner AG    Denner AG
Cailler Pralinés Collection
CHF 9.95 statt 19.95
Denner AG    Denner AG
Coop Betty Bossi Rindsschmortopf, gekocht, 500 g
CHF 9.95 statt 19.95
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Coop Oecoplan Sun All-in-1 Tabs, 3 x 35 Stück, Trio
CHF 21.95 statt 44.85
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Alle Aktionen »
22 Musik-CD's (pro Stück CHF 5.-)
Herren-Sommerhose "La Martina"
Red Band Air Sofa
2 Just-Produkte Kräutercreme + -spray
Daylong Sonnenschutzprodukte-Set (2 Stück)
IT-Bag Gürteltasche goldfarbig für Damen
Sport-/Reisetasche
BRICK Bluetooth-Speaker mit Handy-Ladefunktion
TROIKA Etui für Reisedokumente
Alle Inserate »

5
8
13
18
20
31
3

Nächster Jackpot: CHF 36'300'000


5
7
25
37
40
2
8

Nächster Jackpot: CHF 32'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 1'156'964


Untitled


Abonnieren Sie unseren News­letter



Newsletter