HELPads





Keine Massentierhaltung in der Schweiz / Stellungnahme Schweizer Tierschutz STS zum Bundesratsentscheid




Pressemitteilung





Pressetitel

Keine Massentierhaltung in der Schweiz / Stellungnahme Schweizer Tierschutz STS zum Bundesratsentscheid

Autor/Erfasser/Quelle

Schweizer Tierschutz STS

Publikationsdatum

06.02.2020

Firmenporträt

Firmenporträt Schweizer Tierschutz STS


- - - - - - - - - - START HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

06.02.2020, Basel - Der Bundesrat empfiehlt die Ablehnung der Volksinitiative «Keine Massentierhaltung in der Schweiz (Massentierhaltungsinitiative)» und kündigt gleichzeitig die Ausarbeitung eines direkten Gegenentwurfs zur Initiative an. Der Schweizer Tierschutz STS begrüsst es, dass der Bundesrat das Ziel der Initiative unterstützt, die Tierhaltung in der Schweiz weiter verbessern und dies in einen direkten Gegenentwurf aufnehmen will.


Die Landesregierung nimmt somit die bestehenden STS-Forderungen auf und will die Kriterien für die tierfreundliche Haltung, den regelmässigen Auslauf und die schonende Schlachtung in der Verfassung verankern. Der STS hält an seiner Aussage fest, dass heute Verfassung und Tierschutzgesetzgebung keinen genügenden Schutz für Nutztiere garantieren. In der Botschaft zur Agrarpolitik 22+ erwartet der STS klare Signale zur Stärkung und Aufwertung der Tierwohlprogramme: Mittelfristig sollen alle Tiere Weide oder Auslauf haben. Es sollen auch maximale Herdengrössen definiert werden, die einer artgemässen Tierhaltung entsprechen. Damit der Schweizer Markt nicht mit Produkten aus tierquälerischer Massentierhaltung überschwemmt wird, haben die Importe der Schweizer Tierschutzgesetzgebung zu entsprechen. Es warten alle gespannt auf den Bericht des Bundesrates, wie die Deklarationspflicht der nicht Schweizer Standards entsprechenden Herstellungsmethoden verschärft werden soll.

Kontakt:

Dr. Stefan Flückiger

Geschäftsführer Agrarpolitik Schweizer Tierschutz STS

Telefon 079 621 29 84

stefan.flueckiger@tierschutz.com



Über Schweizer Tierschutz STS

Um 1840 entstand in Bern der erste Tierschutzverein. 1861 wurde der Schweizer Tierschutz STS ins Leben gerufen, damals unter dem Namen «Schweizerischer Centralverein zum Schutz der Tiere».

Der Schweizer Tierschutz ist somit die älteste national tätige Tierschutzorganisation der Schweiz. Die Sektionen des Schweizer Tierschutz STS sind praktisch in allen Kantonen der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein tätig.

Aufgrund dieser breiten Verankerung kann der Schweizer Tierschutz STS seine Aufgaben auf nationaler und internationaler Ebene mit Nachdruck wahrnehmen.



Quelle:



- - - - - - - - - - ENDE HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

Quelle: news aktuell | Publiziert am 06.02.2020 | Aktualisiert um 08:43 Uhr


Weitere Informationen und Links:

 Schweizer Tierschutz STS (Firmenporträt)
 Artikel 'Keine Massentierhaltung in ...'auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche





Aktuelles Wetter in Zürich
Mehr Freiheiten für die Unternehmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie / Neue Analyse von Avenir Suisse Avenir Suisse, 01.04.2020
Statusbericht Menschenrechte erscheint zum zehnten Mal - Fürstentum Liechtenstein Regierung des Fürstentums Liechtenstein, 01.04.2020
Neuer Leiter der Abteilung Übertragbare Krankheiten des BAG Bundesamt für Gesundheit BAG, 01.04.2020

22:32 Uhr SF Tagesschau
Lehrer können ihre Kontrollfunktion nicht wahrnehmen »


21:32 Uhr Espace Wirtschaft
Der Staat darf die Eigentumsfreiheit nicht einschränken »


21:12 Uhr Cash Wirtschaft
Konjunktur USA - Amerikanische Firmen streichen erstmals seit ... »


18:01 Uhr NZZ
Weitere Bundesmilliarden für die Unternehmen »


15:11 Uhr Computerworld
iWay bringt Internet mit 10 Gbit/s »


Beck’s Bier, Dosen, 24 x 50 cl
CHF 19.95 statt 41.95
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Laschinger Lachs Gourmet Selection
CHF 4.95 statt 10.20
Denner AG    Denner AG
Alteno Salice Salentino DOC Riserva
CHF 33.60 statt 67.20
Denner AG    Denner AG
Anker Lagerbier, Dosen, 24 x 50 cl
CHF 12.95 statt 27.60
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Antica Modena Aceto Balsamico, 3 Blatt, 1 Liter
CHF 9.95 statt 19.95
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Ariel Flüssig Colorwaschmittel, 2 x 2,75 Liter (2 x 50 WG), Duo
CHF 25.95 statt 54.75
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Alle Aktionen »
Gutschein zum Massagekurs für Paare
Gutschein zum Weekend Partnermassagekurs
Gutschein zum Weekend-Partner-Massageworkshop
Alles für den Sport
Chin Min Sportbalsam
Chin Min Sportbalsam
Blumen, Deko, Sträusse
Beratungen, Gesamtlösungen, Küchenumbauten und Badumbauten
Online Shop, Spielwaren, Kaufen, Mieten
Alle Inserate »

1
4
19
21
22
35
1

Nächster Jackpot: CHF 33'600'000


12
17
24
30
36
1
9

Nächster Jackpot: CHF 39'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 1'059'793


Untitled


Abonnieren Sie unseren News­letter



Newsletter