Galenos





Das Schloss Schadau ist neu Mitglied der Swiss Historic Hotels




Pressemitteilung



Schloss Schadau

Pressetitel

Das Schloss Schadau ist neu Mitglied der Swiss Historic Hotels

Verfasser / Quelle

Schloss Schadau

Publikationsdatum

07.07.2020

Firmenporträt

Schloss Schadau


- - - - - - - - - - START HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

07.07.2020, Zurück ins Jetzt! Dieser Leitgedanke gilt nach dem Lockdown in der aktuellen Corona-Situation mehr denn je für das Schloss Schadau in Thun. Die Solbad Gastronomie AG als Pächterin kann im denkmalgeschützten Gebäude per 1. Juli mit einem weiteren Trumpf im Ärmel aufwarten: Das Schloss Schadau zählt zu den «Swiss Historic Hotels» in der Schweiz.


Das Schloss Schadau ist neu Mitglied der Swiss Historic Hotels

Zurück ins Jetzt! Dieser Leitgedanke gilt nach dem Lockdown in der aktuellen Corona-Situation mehr denn je für das Schloss Schadau in Thun. Die Solbad Gastronomie AG als Pächterin kann im denkmalgeschützten Gebäude per 1. Juli mit einem weiteren Trumpf im Ärmel aufwarten: Das Schloss Schadau zählt zu den «Swiss Historic Hotels» in der Schweiz.

Nach zweijähriger Umbauzeit eröffnete am 1. Juni 2019 das Schloss Schadau als Hotelbetrieb mit neun Hotelzimmern, Restaurant, Bankett- und Seminarräumlichkeiten seine Türen. Nur zehn Monate nach der Neueröffnung musste der Betrieb coronabedingt wieder schliessen. Roger Lehmann, Pächter und Gastgeber im Schloss Schadau, nutzte die Zeit mit seinem Team, um die Zukunft des Hauses nach der Krise optimal zu planen. Das Schloss, welches der Stadt Thun gehört, sollte noch klarer positioniert aus dem Lockdown starten. Lehmann entschied sich, das Schloss Schadau für die Aufnahme der Vereinigung der Swiss Historic Hotels anzumelden. Der schweizweit einmaligen Kooperation gehören aktuell 58 Hotels an, welche vom Bed & Breakfast-Betrieb bis zum 5-Sternehotel die gesamte Palette historischer Häuser beinhaltet.

Geschichte, Architektur und Erlebnis

Das Aufnahmeverfahren wird durch Experten der Denkmalpflege geprüft und beinhaltet strenge Kriterien im Bereich der historischen Bausubstanz, dem Respekt gegenüber dem Gebäude, der Investitionstätigkeit wie auch der Gesamtkonzipierung des Hotels. Die Zusammenarbeit der Stadt Thun als Bauherrin, der ausführenden Architektin Anna Suter von Suter + Partner-Architekten und dem Konzept der Solbad Gastronomie AG als Pächterin zeigte Erfolg: Seit dem 1. Juli 2020 ist das Schloss Schadau Mitglied der Swiss Historic Hotels und damit Teil einer Vereinigung, welche sich in ihrem nachhaltigen Schaffen der Geschichte, der Architektur und dem gesamtheitlichen Erlebnis verpflichtet, ohne Fortschritt und Innovation aus den Augen zu verlieren.

Gute Auslastung dank klarer Positionierung

Dass eine klare Positionierung aufgeht, zeigt sich für das Schloss Schadau auch im Erfolg nach der Lockdown-Wiedereröffnung am 17. Mai 2020: Im Juni durfte eine Zimmerauslastung von 81% vermeldet werden und für den Monat Juli ist der Buchungsstand der Hotelzimmer bereits bei fast 83%. Die grösste Herausforderung und das Augenmerk liegen im Moment jedoch noch immer in der Umsetzung der Hygienemassnahmen und der Mitarbeiterschulung. Gemäss Lehmann ist es für einen Gastronomie- und Hotelbetrieb essenziell, die Schutzmassnahmen umzusetzen und so den Gästen und Mitarbeitern, trotz gut gebuchtem Haus, die grösstmögliche Sicherheit zu bieten. Auch wenn weiterhin grosse Unsicherheiten die nächsten Monate begleiten, geht das Team im Schloss Schadau gut ein Jahr nach der Neueröffnung den Schritt in die Zukunft konsequent weiter.

www.schloss-schadau.ch

Für weitere Informationen:

Roger Lehmann, Geschäftsführer Schloss Schadau, Solbad Gastronomie AG; Tel. 079 502 59 29.



Über Schloss Schadau

Das Schloss Schadau ist ein denkmalgeschütztes Gebäude von nationaler Bedeutung. Erbaut 1846 bis 1852 als private Sommerresidenz der Familie de Rougemont beherbergt das Haus seit der Renovation und Neueröffnung am 1. Juni 2019 neun einmalige Hotelzimmer, ein Restaurant mit Wintergarten, Gartenterrasse mit Seeblick zu Eiger, Mönch und Jungfrau, sowie Bankett- und Seminarräume bis zu 70 Gästen.

Wohnen im Denkmal mit original Böden, Wänden und Malereien aus der Erbauerzeit. Unkomplizierte Gastfreundschaft von Herzen ergänzen sich mit kulinarischen Klassikern, einem grossen Sherry- und Portweinsortiment und der traumhaften Lage inmitten des Schadau-Parks mit über 1000-jährigen Bäumen.



Quellen:
news aktuell   HELP.ch


- ENDE HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG Das Schloss Schadau ist neu Mitglied der Swiss Historic Hotels -

Quelle: news aktuell | Publiziert am 07.07.2020 | Aktualisiert um 10:26 Uhr


Die Pressemitteilung Das Schloss Schadau ist neu Mitglied der Swiss Historic Hotels wurde publiziert von Schloss Schadau am 07.07.2020 (Siebter Juli). Die Meldung Das Schloss Schadau ist neu Mitglied der Swiss Historic Hotels hat die ID News-HLP-36-1801228.



Weitere Informationen und Links:

 Schloss Schadau (Firmenporträt)
 Artikel 'Das Schloss Schadau ist neu ...'auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche




Finish All-in-1 Tabs Alpine Lemon, 3 x 35 Stück, Trio

CHF 23.90 statt 49.50
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Zewa Wisch & Weg Haushaltspapier

CHF 3.45 statt 6.95
Denner AG    Denner AG

Beck's Bier

CHF 2.85 statt 5.70
Denner AG    Denner AG

Bodum Lunchbox mit Besteck

CHF 24.95 statt 49.95
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Bratpfannen-Set Forrex, 2 x Ø 28 cm

CHF 29.95 statt 59.95
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Cailler Napolitains

CHF 41.85 statt 83.70
Denner AG    Denner AG

Alle Aktionen »

Spital, Klinik, Arzt, Spital Brig

Privatklinik, Spital

Restaurant, Hotel, Gastgewerbebedarf

Restaurants, Belieferung

Schweizer Paraplegiker, Stiftung

Klinik, Lindenhofspital

Bohren, Fräsen, Abbruch, Klebebewehrung

Online Marketing, Seminare, Kurse

Gartengestaltung, Gartenbau, Gartenplanung, Gartenpflege

Alle Inserate »

1
4
15
21
27
38
3

Nächster Jackpot: CHF 8'400'000


11
21
26
30
31
2
3

Nächster Jackpot: CHF 33'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 1'052'889




Abonnieren Sie unseren News­letter



Newsletter