HELPads





Angestellte Schweiz: Wie die Mitarbeitenden die Unternehmen zu mehr Klimaschutz bewegen




Pressemitteilung





Pressetitel

Angestellte Schweiz: Wie die Mitarbeitenden die Unternehmen zu mehr Klimaschutz bewegen

Autor/Erfasser/Quelle

Angestellte Schweiz

Publikationsdatum

13.01.2020

Firmenporträt

Firmenporträt Angestellte Schweiz


- - - - - - - - - - START HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

13.01.2020, Olten/Zürich (ots) - Die Angestellten Schweiz und swisscleantech spannen zusammen, um den Dialog und die Mitwirkung zum Thema Nachhaltigkeit zu fördern. Dazu lancieren die beiden Verbände spezifische Schulungen. Ziel ist, dass Mitarbeitende vermehrt Einfluss auf die ökologische Ausrichtung ihrer Unternehmen nehmen. Am ersten Kurs haben 14 Arbeitnehmervertreter*innen aus namhaften Unternehmen der Industrie wie ABB, Lonza oder Siemens teilgenommen.


Um den drohenden Klimakollaps zu vermeiden, sind tiefgreifende Veränderungen nötig. Es braucht innovative Lösungen der Unternehmen und die richtigen politischen Rahmenbedingungen. Ebenso ist aber auch ein Engagement der Mitarbeitenden gefragt. Sie haben über die interne Mitwirkung die Möglichkeit, ihre Unternehmen zu mehr Klimaschutz zu motivieren. Aus diesem Grund setzen die Angestellten Schweiz und swisscleantech auf ein neues Schulungsformat und zeigen Mitarbeitendem auf, wie sie ihre Unternehmen zu mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit bewegen können.

Mitsprache zum Thema Nachhaltigkeit

Der erste gemeinsame Anlass der beiden Verbände ist bei den Angestellten Schweiz in Olten erfolgreich durchgeführt worden. Unter dem Titel «Die Unternehmen zur Nachhaltigkeit bewegen!» sind die Arbeitnehmervertretungen unter anderem über Mitsprachemöglichkeiten zu Corporate Social Responsibility und soziale Nachhaltigkeit geschult worden. Anhand eines Fallbeispiels wurde aufgezeigt, wie ein Business-Modell konsequent auf Nachhaltigkeit ausgerichtet werden kann. Weiter wurde den Teilnehmenden vermittelt, wie der Transfer in den eigenen Betrieb gelingen kann.

«Im Mitarbeiterengagement steckt grosses Potenzial. Das zeigen die Beispiele von Amazon oder Google, wo Mitarbeitende mit Erfolg mehr Klimaschutz ihrer Unternehmen fordern. Es reicht nicht, wenn die Bevölkerung für das Klima auf die Strasse geht. Es braucht auch das Engagement in den Betrieben. Genau das erreichen wir mit dem neuen Schulungsangebot, das wir gemeinsam mit swisscleantech starten», sagt Stefan Studer, Geschäftsführer der Angestellten Schweiz.

Partnerschaft der Angestellten Schweiz und swisscleantech

Die Partnerschaft der Angestellten Schweiz und swisscleantech reicht über die Schulungen hinaus. Die beiden Verbände spannen mit dem Ziel zusammen, die Schweizer Wirtschaft zu mehr Nachhaltigkeit zu bewegen. Die Angestellten Schweiz sind Mitglied bei swisscleantech geworden und bieten ihren Mitgliedern eine Mitgliedschaft bei «Friends of swisscleantech» an. Dieses Gefäss von swisscleantech richtet sich an Privatpersonen, welche die politische Arbeit des Wirtschaftsverbands unterstützen und Teil einer Bewegung sein wollen, die Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in Richtung Klimaneutralität voranbringt. «Die Wirtschaft ist mehr als die Unternehmen. Wenn es darum geht, die Wirtschaft klimatauglich zu machen, sind die Mitarbeitenden wichtige Partner. Deshalb ist für uns die Zusammenarbeit mit den Angestellten Schweiz so wichtig. So erreichen wir gezielt die Basis in den Betrieben und können gemeinsam noch mehr Firmen für konsequenten Klimaschutz motivieren», sagt Christian Zeyer, Geschäftsführer swisscleantech.

Angestellte Schweiz

Die Angestellten Schweiz sind seit mehr als 100 Jahren die Stimme der Angestellten aus dem Mittelstand und vertreten deren Interessen in der Politik wie in Unternehmen.

Der Verband setzt sich sozialpartnerschaftlich, konstruktiv und zuverlässig für gute Arbeitsbedingungen, faire Löhne und sichere Arbeitsplätze ein - zum Wohl von Gesellschaft und Wirtschaft. Ihren Mitgliedern bieten die Angestellten Schweiz zudem ein umfassendes, auf persönliche Bedürfnisse angepasstes Angebot an Weiterbildungen, Beratungen, Dienstleistungen und Informationen - für das persönliche Weiterkommen jedes Einzelnen.

Weitere Informationen sind abrufbar unter: www.angestellte.ch

swisscleantech

swisscleantech vereint klimabewusste Unternehmen. Gemeinsam bewegen wir Politik und Gesellschaft für eine CO2- neutrale Schweiz. Wir sind Themenführer in Energie- und Klimapolitik und zeigen Lösungen für eine klimataugliche Wirtschaft auf. Der Verband zählt 350 Mitglieder aus allen Branchen, darunter über 30 Verbände. Weitere Informationen sind abrufbar unter: www.swisscleantech.ch/verband

Kontakt:

Stefan Studer, Geschäftsführer Angestellte Schweiz: 079 621 08 19,

stefan.studer@angestellte.ch

Hansjörg Schmid, Kommunikation Angestellte Schweiz: 076 443 40 40,

hansjoerg.schmid@angestellte.ch

Christian Zeyer, Geschäftsführer swisscleantech: 079 606 21 46,

christian.zeyer@swisscleantech.ch

Thomas Schenk, Energie & Medien: 076 382 22 62,

thomas.schenk@swisscleantech.ch



Über Angestellte Schweiz

Als Dachverband von rund 60 Angestellten-Vereinigungen in Unternehmen der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM) sowie der Chemie/Pharma zählen wir rund 16 000 Mitglieder. In den vertretenen Branchen profitieren die Angestellten von Gesamtarbeitsverträgen. Angestellte Schweiz ist auch Sozialpartner im GAV des Personalverleihs.

Wir denken und handeln als Mitunternehmer: kompetent, konstruktiv, sachgerecht und zukunftsgerichtet. Wir suchen nach kreativen, professionellen, pragmatischen und massgeschneiderten Lösungen und pflegen den Dialog, gerade auch mit den Arbeitgebern. Dementsprechend sind wir zurückhaltend mit pauschalen und dogmatischen Postulaten. Wir sind politisch, konfessionell und gegenüber Arbeitgebern und Gewerkschaften unabhängig.



Quelle:



- - - - - - - - - - ENDE HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

Quelle: news aktuell | Publiziert am 13.01.2020 | Aktualisiert um 08:43 Uhr


Weitere Informationen und Links:

 Angestellte Schweiz (Firmenporträt)
 Artikel 'Angestellte Schweiz: Wie die ...'auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche





Aktuelles Wetter in Zürich
Jahresergebnis 2019 der BLS BLS AG, 08.04.2020
HEV Schweiz: Generelle Mietzinsvorgaben sind nicht praxisgerecht und schaffen neue Probleme HEV Hauseigentümerverband Schweiz, 08.04.2020
3T Supplies AG: Preisgünstiges Desinfektionsmittel von Peach 3T Supplies AG, 08.04.2020

01:40 Uhr SF Tagesschau
Kein Durchbruch bei Corona-Rettungspaket der EU »


23:02 Uhr Cash Wirtschaft
Erholung an US-Börsen stoppt - Ölpreisrutsch verunsichert »


22:42 Uhr Espace Wirtschaft
Nord und Süd suchen Kompromiss »


20:32 Uhr NZZ
Wenn das Parlament eingreift, wird es für den Bund wohl noch ... »


17:11 Uhr Computerworld
Neue CEOs bei IBM und Red Hat »


Hohes C Multivitaminsaft
CHF 8.85 statt 17.70
Denner AG    Denner AG
Pulpo ganz, MSC, aus Wildfang, Nordostatlantik, in Bedienung, per 100 g
CHF 1.85 statt 3.70
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Cif Reinigungsmittel Crème Citrus
CHF 5.80 statt 11.90
Denner AG    Denner AG
Coop Pazifische Dorschfilets, MSC, tiefgekühlt, 1,2 kg
CHF 12.95 statt 25.90
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft
Denner BBQ Grillschüblig
CHF 4.95 statt 9.90
Denner AG    Denner AG
Denner Lachsfilet
CHF 6.65 statt 13.30
Denner AG    Denner AG
Alle Aktionen »
Stoffgeschäft, Stoff, Nähkurse
websolutions, webdesign, grafikarbeiten, marketing, it unterstützung,
Business Center, Finanzbuchhaltungen, Personaladministration, Steuerberatung
Indach, Aufdach, Fassaden-Anlagen, Solar Anlagen, Montage
Flachdach, Terrassensanierung, Solaranlagen, Spenglerei
Firmenverkäufe, Nachfolgeregelung, Unternehmensbewertungen
Behindertenbetr: Bäckerei, Werkstatt, Gastro, Werken, Schreiner, Wartung, Gärtner, Wäscherei, Wohnen
Sattlermeister, Polstermöbeln, Möbel, Designerpolstermöbel
Heizöl, Brennstoffe
Alle Inserate »

2
4
11
19
27
31
3

Nächster Jackpot: CHF 35'800'000


4
5
14
33
48
7
12

Nächster Jackpot: CHF 55'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 1'059'793


Untitled


Abonnieren Sie unseren News­letter



Newsletter